Bunt bemaltes Publikum: Spring Break am Großen Goitzschesee

Mit dem Festival Sputnik Spring Break auf Halbinsel Pouch am Großen Goitzschesee ist am Freitag die Festivalsaison in Sachsen-Anhalt eingeläutet worden. Etwa 25.000 Besucher seien teilweise schon seit Mittwoch da, sagte eine Sprecherin des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR). Der Sender organisiert unter anderem das Festival. Das eigentliche Programm startete am Donnerstag mit den ersten Warm-Up-Shows.
Besucher feiern zum Grand Opening auf dem Spring Break Festival am Goitzschesee in Pouch. © Alexander Prautzsch/dpa-Zentralbild/dpa

Die Besucher zeigten sich am Freitag teilweise in Kostümen und bunt bemalt. Die größtenteils jungen Fans können direkt auf dem Festivalgelände zelten. Bei dem Festival treten zum Beispiel die Reggae-Band Seeed, der Rapper Apache 207 und der DJ Steve Aoki auf. Das Festival findet ohne größere Auflagen in Sachen Corona statt.

In den kommenden Wochen finden mit insbesondere in der Baggerstadt «Ferropolis» zahlreiche große Festivals statt. Die Veranstalter erwarten Tausende Besucher nach zwei Jahren Corona-Pause.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Sammer Kandidat nach Bierhoff-Aus - Flicks Trennungsschmerz
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Internet news & surftipps
Leute: #wednesdaydance: Tanz aus Netflix-Serie geht im Netz viral
Tv & kino
Featured: Lady Chatterleys Liebhaber auf Netflix: Das Ende und die Altersfreigabe des Erotikdramas erklärt
Familie
Bittersüß: In Citronat und Orangeat steckt mehr Zucker als Frucht
Tv & kino
Castingshow: «DSDS»: Der Tag von Dieter Bohlens Rückkehr steht fest
Internet news & surftipps
Ausweis: EU-Staaten einig: Digitaler Identitätsnachweis rückt näher
Das beste netz deutschlands
Werkzeug zur Miete: iPhone und Mac: Apple startet Self-Service-Reparatur
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen anhalt
Festival: Veranstalter sehr zufrieden mit Spring-Break-Festival
Regional sachsen anhalt
Musik: «Melt!»-Festival beginnt: Mehr als 18.000 Besucher erwartet
Regional nordrhein westfalen
Festivals: «Parookaville» mit Steve Aoki, Robin Schulz und Blümchen