Rindergülle ergießt sich nach Unfall auf Straße

Eine große Menge stinkende Rindergülle hat sich nach einem Unfall über eine Straße in der Altmark bei Arendsee ergossen. Ein 18-Jähriger war am Montag mit seinem Traktor auf der Kreisstraße zwischen Harpe und Leppin aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und ins Schleudern geraten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Versuche des jungen Mannes, den außer Kontrolle geratenen Gülleanhänger vor dem Umkippen zu bewahren, seien missglückt. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf etwa 25.000 Euro.
Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nations League: Flick vor Klassiker gegen England: «Müssen Toptag haben»
Reise
Regionale Alpin-Küche: Südtirol: Frischer Wind im Genießerparadies
People news
Rioyals: Britische Presse mit Breitseite gegen Harry und Meghan
Musik news
Sängerin: Große Bühne für Rihanna beim Super Bowl
Das beste netz deutschlands
Offline als Funktion: So geht Streamen ohne Internet
Games news
Featured: Unturned: Alle Cheat-Codes im Überblick
Das beste netz deutschlands
«bfdi.bund.de»: Diese Webseite informiert Eltern zum Datenschutz von Kids
Internet news & surftipps
Software: SAP und Abu Dhabi wollen stärker zusammenarbeiten
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Waldeck-Frankenberg: 20-Jähriger stirbt bei Autounfall in Bad Wildungen
Regional sachsen anhalt
Hohenlohekreis: Traktor-Anhänger kippt um: Gülle gelangt in Bachlauf
Regional sachsen anhalt
Klosterruine: Theater der Altmark startet Sommertheater-Reihe in Arendsee