Pferdekutsche kippt um: Kremser-Fahrer schwer verletzt

Ein 71 Jahre alter Kremser-Fahrer ist bei einem Unfall mit einer Pferdekutsche schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen scheuten die Pferde aus bislang unbekannter Ursache bei Klötze (Altmarkkreis Salzwedel), wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Daraufhin prallte der Kremser gegen zwei Findlinge und kippte um. Der 71 Jahre alte Fahrer geriet bei dem Unfall am Samstagnachmittag unter die Kutsche. Er wurde von Rettungskräften befreit. Der Mann erlitt Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Pferde blieben unverletzt. Fahrgäste waren zum Zeitpunkt des Unfalls nach Angaben der Polizei nicht in dem Wagen.
Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an. © Matthias Balk/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
19. Spieltag: Dortmund feiert Haller: Kantersieg über Freiburg
Musik news
The Candle And The Flame: Familienprojekt: Robert Forster meldet sich zurück
People news
Britische Royals : Prinzessin Kate teilt Babyfoto und ruft zum Nachahmen auf
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Musik news
Sex-Pistols-Frontmann: John Lydon scheitert bei der ESC-Vorauswahl
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen