Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

100 Jahre Bauhaus in Dessau: Festprogramm 2025 und 2026

Das Bauhaus hat vor rund 100 Jahren Kunst, Design und Architektur des 20. Jahrhunderts wesentlich mitbestimmt. In Dessau wird das Festprogramm geplant - es soll sich über 16 Monate erstrecken.
Bauhausfest Dessau
Eine Tanzperformance wird von Balkonen des Bauhauses gezeigt. © Sebastian Willnow/dpa/Archivbild

Zum Jubiläum 100 Jahre Bauhaus in Dessau gibt es ab September 2025 bis Dezember 2026 ein umfangreiches Festprogramm. «Die Bauhäusler kamen bereits 1925 und lebten hier verteilt in der Stadt. Am 4. Dezember 1926 wurde dann das Bauhausgebäude eröffnet», sagte die Direktorin und Vorstand der Stiftung Bauhaus Dessau, Barbara Steiner. «Das wird als Doppeljubiläum gefeiert und der Bogen vom historischen Bauhaus zum Neuen Europäischen Bauhaus gespannt.»

Das Ganze verteilt sich über die Stadt mit mehreren Programmpunkten. Im Mittelpunkt des Jubiläums steht eine Ausstellungsserie, für die neben dem Bauhausgebäude auch das historische Arbeitsamt, die Junkers-Lamellenhalle mit Stahlhaus, die Schultheiß-Patzenhofer Brauerei und das Bauhaus Museum Dessau einbezogen werden.

Thematische Schwerpunkte bilden die Baumaterialien Ziegel, Beton/Zement, Eisen/Stahl sowie Aluminium und Glas. «Ihr Einsatz war historisch gesehen bahnbrechend. Aus heutiger Zeit betrachtet war ihre Verwendung und vor allem die Herstellung jedoch auch sehr problematisch. Diese Thematik werden wir in den Ausstellungen umfassend beleuchten», sagte Steiner.

Das Bauhaus mit den Standorten Berlin, Dessau und Weimar gilt als wichtige Schule für Kunst, Design und Architektur im 20. Jahrhundert.

Großer Jubiläumsauftakt ist im September 2025 das Bauhausfest im Bauhausgebäude und in der Stadt. Darüber hinaus wird das Tourismus- und Marketingprojekt «Unsichtbare Orte» fortgesetzt. «Es geht um das Nachzeichnen kaum bekannter und nicht mehr erkennbarer Spuren, wie Arbeits- und Wohnorte, der historischen Bauhäuslerinnen und Bauhäusler in der Stadt», sagte Steiner.

Zum 4. Dezember 2025, dem 99. Bauhausgeburtstag, eröffnet die Ausstellungsserie «Geburtstagsgeschenke» im Bauhaus Museum Dessau. Im Frühjahr 2026 ist unter dem Motto «Materialien der Moderne» eine wissenschaftliche, internationale Konferenz geplant. 

Im September 2026 öffnet die Ausstellung für das Jubiläum «The Dessau Songbook» von Kirsten Astrup & Maria Bordorff im Bauhaus Museum Dessau.

Den Abschluss des Doppeljubiläums bildet vom 4. bis 6. Dezember 2026 der Bauhausgeburtstag unter dem Thema «Ein Gebäude tritt auf». «Drei Tage lang befasst sich das Bauhaus Dessau mit der Eröffnung des Bauhausgebäudes 100 Jahre zuvor als einem Fallbeispiel einer neuen medialen Kultur und Konzeption von Öffentlichkeit», sagte die Direktorin.

Architekt Walter Gropius (1883-1969) gründete 1919 das Bauhaus in Weimar. Aufgrund der politischen Verhältnisse zog die Einrichtung nach Dessau um. Hier erlebte die Kunst- und Architekturschule für wenige Jahre ihre Blütezeit. 1932 wechselte das Bauhaus von Dessau nach Berlin. Dort wurde es 1933 von den Nazis geschlossen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Hans Zimmer
Musik news
Oscar-Gewinner Hans Zimmer mag musikalische Experimente
Günther-Wünsch und Wegner
People news
Berlins Regierender und Senatorin: Händchenhalten auf Ball
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
1. bundesliga
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt