Wasserstoffsektor: Dulig setzt auf Zusammenarbeit mit Kanada

Der Freistaat Sachsen setzt beim Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft auch auf eine transatlantische Kooperation. Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) hat bei einer einwöchigen Auslandsreise in den Provinzen Québec, Alberta und British Columbia nach Angaben vom Sonntag Kontakte dazu angebahnt. Die Delegation, zu der auch Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft gehörten, informierte sich über Strategien, aber auch über die Entwicklung alternativ betriebener Lastwagen oder die Herstellung von Hochleistungs-Brennstoffzellen in Firmen.
Martin Dulig (SPD), Wirtschaftsminister, steht während eines Pressestatements vor dem Landtag. © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Beide Länder wollten Wasserstofftechnologien gemeinsam vorantreiben, sagte Dulig. Sie arbeiten nach seinen Angaben an den gleichen Themen, Forschung und Technologie spielten in einer Liga wie bei der Brennstoffzellen-Herstellung. Kanada sei ein Land mit vielen natürlichen Ressourcen und zugleich ein verlässlicher Partner. Man sei sich einig, dass die Transformation des Energiesektors, der Mobilität und der Industrie nur mit Wasserstoffanwendungen im industriellen Maßstab funktioniert.

«In dieser internationalen Vernetzung liegt eine einmalige Chance», sagte Dulig. Denn Wasserstoff spiele eine Schlüsselrolle für eine stabile Energieversorgung des Kontinents, für die Klimaschutzziele der Länder und die Dekarbonisierung der Industrie. In der widerstandsfähigen Wasserstoffwirtschaft liege zudem enormes Wachstums- und Beschäftigungspotenzial. «Darüber hinaus ist eine hohe, kosteneffiziente Verfügbarkeit von erneuerbaren Energien und grünem Wasserstoff zukünftig entscheidend für die Standortsicherheit und -auswahl der Industrie.»

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Götze braucht Geduld für seinen «Moment»
Auto news
Klassiker unter Strom: Auch als Kombi: Opel fährt elektrischen Astra vor
Tv & kino
Sexualisierte Übergriffe: Maria Schrader: Umdenken in der Filmbranche seit #MeToo
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – Übersicht aller Klassen
Internet news & surftipps
Verbraucher: EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden 
Tv & kino
TV-Tipp: Zweiteiler «Alice» mit Nina Gummich in der ARD 
Das beste netz deutschlands
Featured: RealityOS: Das verrät die Software über Apples Mixed-Reality-Headset
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Gemeinschaftsprojekt: Freistaat finanziert drei weitere Wasserstoff-Vorhaben
Ausland
Bundesregierung: Kanada soll Deutschland 2025 erstmals Wasserstoff liefern
Regional sachsen
Energie: Sachsen: Erstes Projekt zur grünen Wasserstoffwirtschaft
Regional sachsen
Regierung: Wirtschaftsminister Dulig reist nach Kanada
Regional hamburg & schleswig holstein
Regierung: Tschentscher wirbt für Hamburg als Wasserstoff-Drehkreuz
Ausland
Bundesregierung: Scholz will Wasserstoff-Bündnis mit Kanada schmieden
Wirtschaft
Verkehr: BMW startet mit der Brennstoffzelle
Regional sachsen
Politik: Sachsen: Beziehungen zu Großbritannien und Südkorea stärken