Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Warnstreiks in der ostdeutschen Stahlindustrie

In der ostdeutschen Stahlindustrie haben am Dienstag rund 800 Beschäftigte ihre Arbeit niedergelegt. Wie die Gewerkschaft IG Metall mitteilte, beteiligten sich rund 600 Mitarbeiter von Arcelor Mittal in Eisenhüttenstadt (Brandenburg) an dem dreistündigen Ausstand sowie 200 Beschäftigte der Schmiedewerke Gröditz (Sachsen). Am Mittwoch seien zudem Beschäftigte in Ilsenburg (Sachsen-Anhalt) und Zeithain (Sachsen) zum Warnstreik aufgerufen.
IG Metall
Eine IG-Metall-Fahne weht im Wind. © Daniel Bockwoldt/dpa/Daniel Bockwoldt/Symbolbild

Die Gewerkschaft fordert 8,5 Prozent mehr Lohn und eine Arbeitszeitverkürzung. Die Arbeitgeber haben nach Gewerkschaftsangaben eine Lohnerhöhung um 3,1 Prozent für 15 Monate angeboten. Die nächste Verhandlungsrunde der Stahlindustrie ist für Donnerstag geplant.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Nicolas Godin
Musik news
Air: «Keine Mittelklasse mehr in der Musikindustrie»
Elle Macpherson
People news
Elle Macpherson erstmals seit 14 Jahren auf dem Laufsteg
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate erstmals wieder in Öffentlichkeit gesehen
Per Doppeltipp das Display ausschalten
Das beste netz deutschlands
Per Doppeltipp das Display ausschalten
KI wird auch das Reisen verändern
Das beste netz deutschlands
KI wird auch das Reisen verändern
Apple-Logo
Internet news & surftipps
EU-Kommission: Milliarden-Strafe gegen Apple
Training FC Bayern München
Champions league
Von Sané bis Tel: Tuchels Offensiv-Puzzle gegen Lazio
Folgt auf die Flugscham der Zugstolz?
Reise
Folgt auf die Flugscham der Zugstolz?