Dresdner Volleyballerinnen erfüllen Pflichtaufgabe

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben ihre Pflichtaufgabe bei NawaRo Straubing souverän gelöst und gegen den Tabellenneunten vor 530 Zuschauern klar mit 3:0 (25:22, 25:18, 25:19) gewonnen.
Kapitänin Jennifer Janiska vom Dresdner SC. © Marijan Murat/dpa/Archivbild

Die Gäste aus Dresden, die drei Tage zuvor gegen Potsdam im Pokal-Viertelfinale ausgeschieden waren, hatten nur im ersten Satz einige Anpassungsprobleme und leisteten sich einige Aufschlagfehler. In der engen Schlussphase aber sorgte Kapitänin Jennifer Jansika mit zwei wichtigen Punkten für die Entscheidung.

Im zweiten Abschnitt diktierten die DSC-Damen von Beginn an mit druckvollen Aufgaben und einer starken Block- und Feldabwehr das Geschehen.

Im dritten Abschnitt versuchte Straubing noch einmal, alles in die Waagschale zu werfen, aber die Gäste brachten dank ihrer größeren Qualität nach 75 Minuten den vierten Bundesliga-Sieg sicher nach Hause.

Erfolgreichste DSC-Punktesammlerin war Lara Berger mit 14 Zählern, als MVP wurde Agnes Pallag (9) geehrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: «Nicht die Mülleimer der Nation»: Schiri erklärt Trainer-Rot
Internet news & surftipps
Elektronik-Branche: Sony erhöht Gewinnprognose wegen Playstation 5
Familie
Nahrungsmittelergänzung: Essen aus Luft und Sonne: Proteinpulver aus CO2 als Lösung?
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
People news
Fernsehen: Judith Rakers: Stadtleben passte nicht mehr richtig
People news
Fernsehen: Schauspieler Matthias Koeberlin: Österreicher sind lustiger
Testberichte
Fahrbericht: Mit dem Range Rover Sport PHEV im Gelände: Mit Strom über Stock und Stein