Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verkehrsverbund Oberelbe erhöht Preise ab April 2024

Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) erhöht seine Preise im kommenden Jahr um 7,7 Prozent. Grund dafür seien unter anderem die stark gestiegenen Kosten für Energie und Material, wie aus einer Mitteilung des VVO nach einer Verbandsversammlung am Donnerstag hervorgeht. Die Anpassung werde zum 1. April vorgenommen. Dann kostet eine Einzelfahrt in Dresden 3,20 Euro (zuvor 3 Euro), in allen anderen Tarifzonen steigt der Preis auf 3 Euro.
Öffentlicher Personennahverkehr in Dresden
Ein S-Bahn des VVO fährt vor der Altstadt mit der Frauenkirche über die Marienbrücke. © Robert Michael/dpa

Bis zum Jahresende erwartet die VVO, die sich in zwölf Unternehmen aufteilt, 184 Millionen Fahrgäste, etwa zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Das Gebiet des Verbundes erstreckt sich über die Landkreise Meißen, Bautzen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie über Dresden. Es umfasst insgesamt 1,2 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate erstmals wieder in Öffentlichkeit gesehen
Marianne und Michael
People news
Marianne und Michael kündigen eigene Zeitschrift an
Nicolas Godin
Musik news
Air: «Keine Mittelklasse mehr in der Musikindustrie»
Per Doppeltipp das Display ausschalten
Das beste netz deutschlands
Per Doppeltipp das Display ausschalten
KI wird auch das Reisen verändern
Das beste netz deutschlands
KI wird auch das Reisen verändern
Apple-Logo
Internet news & surftipps
EU-Kommission: Milliarden-Strafe gegen Apple
FCB-Training
Fußball news
Von Sané bis Tel: Tuchels Offensiv-Puzzle gegen Lazio
Folgt auf die Flugscham der Zugstolz?
Reise
Folgt auf die Flugscham der Zugstolz?