Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Urteil: Teilnehmer an Neonazi-Treffen soll Waffen abgeben

Ein Teilnehmer des Neonazi-Treffens «Tag der Ehre» in Budapest muss nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Leipzig seine Waffen abgeben. Der Mann sei im waffenrechtlichen Sinne als unzuverlässig einzustufen, teilte das Gericht am Montag mit. Er verfolge Bestrebungen, die gegen die verfassungsmäßige Ordnung gerichtet seien. Durch seine wiederholte Teilnahme an der SS-verherrlichenden Veranstaltung in Budapest habe er seine Nähe zum Nationalsozialismus bekundet.(Az.: 3 K 1555/22)
Justitia
Eine Figur der blinden Justitia. © Sonja Wurtscheid/dpa/Symbolbild

Der Verfassungsschutz hatte die Stadt Leipzig von den Reisen des Mannes nach Budapest informiert. Die Stadt als zuständige Behörde hatte ihm daraufhin die Besitzkarten für seine drei Schusswaffen entzogen und ihn aufgefordert, Waffen und Munition abzugeben. Der Mann reichte Klage dagegen ein. Das Verwaltungsgericht ließ keine Berufung gegen sein Urteil zu. Der Kläger kann aber gegen die Nichtzulassung Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht einlegen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinz Harry
People news
Streit um Polizeischutz - Prinz Harry erleidet Rückschlag
Du und ich und der Sommer
Kultur
Schwule Liebe im Ferienlager - Autorinnenduo musste fliehen
Palina Rojinski
Tv & kino
Palina Rojinski im neuen Rateteam von «The Masked Singer»
Selbstfahrendes Testauto von Apple
Internet news & surftipps
Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
Bitcoin
Internet news & surftipps
Bitcoin auf dem Weg zum Allzeithoch
Bosch
Internet news & surftipps
Bosch vereinbart KI-Kooperation mit Microsoft
Christian Horner
Formel 1
Red Bull: Horner von Vorwürfen freigesprochen
Was bedeutet der Code auf Arztbrief oder Überweisung?
Gesundheit
Was bedeutet der Code auf Arztbrief oder Überweisung?