Dynamo Dresden verpflichtet Manuel Schäffler aus Nürnberg

Fußball-Drittligist Dynamo Dresden hat zwei Tage vor dem Saisonstart gegen den TSV 1860 München Stürmer Manuel Schäffler unter vertrag genommen. Wie der Zweitliga-Absteiger am Donnerstag mitteilte, erhält der 33-Jährige einen Zweijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten Dynamo sowie Schäfflers bisheriger Verein, der 1. FC Nürnberg, Stillschweigen.
Ein Fußballspieler spielt den Ball. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Schäffler wurde in der Jugend des TSV 1860 München ausgebildet und schaffte dort den Sprung in den Profibereich. Der Angreifer spielte kontinuierlich in der 2. Bundesliga beziehungsweise 3. Liga für den MSV Duisburg, den FC Ingolstadt, Holstein Kiel, den SV Wehen Wiesbaden und den 1. FC Nürnberg.

«In den vergangenen drei Zweitliga-Spielzeiten hat Manuel im Durchschnitt stets mehr als zehn Tore erzielt. Wir haben sehr gute Gespräche mit ihm geführt und er hat von Beginn an die volle Überzeugung transportiert, in Dresden und in diesem leidenschaftlichen Umfeld nochmal ein richtig starkes Fußball-Kapitel schreiben zu wollen», sagte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Neuzugang: Bayerns Cancelo «absolut startbereit» vor Pokalspiel
Gesundheit
Arzneimittelversorgung: Zahl der Apotheken schrumpft im Rekordtempo
Das beste netz deutschlands
Trotz Absatzrückgang: Umsatz mit Smartphones wächst in Deutschland
Musik news
Volksmusik: Marianne und Michael planen Abschiedstournee
People news
ZDF-«Ostfrieslandkrimis»: Wie die Schauspielerin Picco von Groote zu ihrem Namen kam
Tv & kino
Featured: Blackout, Romantik zum Valentinstag und ein kulinarischer Roadtrip: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Februar
Internet news & surftipps
Computer: Chipkonzern AMD trotzt schwachem PC-Markt
Das beste netz deutschlands
Kostenfalle Smartphone: In-App-Käufe bei Spielen deaktivieren