Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tierheime in Sachsen erhalten mehr Förderung

Die Tierheime in Sachsen können zukünftig für ihre Personal- und Betriebsausgaben eine höhere Förderung erhalten. Bisher war die Fördersumme auf bis zu 5800 Euro jährlich pro Tierheim begrenzt - künftig ist eine Förderung bis zu einer Gesamtsumme von 10.000 Euro pro Jahr pro Tierschutzverein möglich, wie das Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt am Dienstag mitteilte. Die entsprechende Änderung der Tierschutz-Förderrichtlinie wurde vom Kabinett demnach am Dienstag beschlossen.
Landtag Sachsen
Sächsischer Landtag steht an einem Gitter am hintern Teil des Parlamentsgebäudes. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Im Doppelhaushalt 2023/2024 stünden den Angaben zufolge für die Förderrichtlinie Tierschutz jährlich 1,32 Millionen Euro zur Verfügung. Davon entfielen 400.000 Euro für Investitionen und 920.000 Euro für Sachkosten. Unterstützt würden die 55 Tierheime der gemeinnützigen Tierschutzvereine in Sachsen insbesondere bei den Ausgaben für Strom, Wasser, Abwasser, Heizung, Miete, Telefon und Internet, Mitarbeiterfortbildungen im Bereich Tierschutz, aber für die Beförderung von Tieren zur tierärztlichen Behandlung.

Ziel der Mittelaufstockung für die hauptsächlich spendenfinanzierten Tierschutzvereine sei es, die Ausgabensteigerungen, insbesondere wegen der Anhebung des Mindestlohns und der stark gestiegenen Preise für Futtermittel, ein Stück weit aufzufangen. Weitere Gründe für den höheren Mittelbedarf der Tierschutzvereine waren die Zunahme der zu betreuenden Tiere nach Ende der Corona-Krise, höhere Tierarztkosten, durch die Änderung der Gebührenordnung für Tierärzte, gestiegene Baukosten und höhere Energiekosten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Raubkunst-Doku von Mati Diop gewinnt Hauptpreis
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Martin Gschlacht
Tv & kino
Kameramann Martin Gschlacht gewinnt Silbernen Bären
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Bayern München - RB Leipzig
Fußball news
Tuchel-Befreiung gegen Leipzig dank Doppelpacker Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt