Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tätowierer: Verdacht des sexuellen Übergriffs - U-Haft

Der Besitzer eines Dresdner Tattoo-Studios soll am vergangenen Montag eine junge Kundin während der Behandlung für sexuelle Handlungen missbraucht haben. Der 52-Jährige wurde festgenommen und ist wegen des Verdachts des schweren sexuellen Übergriffs in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft Dresden am Mittwoch mitteilten.
Gefängnis
Ein Stacheldrahtzaun umzäunt das Gelände einer Justizvollzugsanstalt. © Bernd Weißbrod/dpa/Symbolbild

Die 20-Jährige soll sich wegen der andauernden Tätowierung am Oberkörper nicht gewehrt haben. Der Mann habe die Situation ausgenutzt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der Beschuldigte soll die Hand der Frau zur eigenen Befriedigung benutzt haben. Er hatte einige ältere Vorstrafen und stand zur Tatzeit unter Bewährung, wegen eines sexuellen Übergriffs in seinem Tattoo-Studio im Herbst 2022. Zu den neuerlichen Vorwürfen äußerte er sich nach Angaben der Behörden nicht. Die Ermittlungen dauerten an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Lucy Diakovska
People news
Dschungelkönigin Lucy trauert um ihre Hunde
Berlinale - Adam Sandler
People news
Adam Sandler nimmt gerne Ratschläge für sein Privatleben an
Tony Cragg
Kultur
Der Tabubruch: Craggs Kunst zum Anfassen
iOS 17.4: Neue Emojis, Sideloading für Apps und mehr
Handy ratgeber & tests
iOS 17.4: Neue Emojis, Sideloading für Apps und mehr
Breitbandausbau
Internet news & surftipps
EU-Kommission will digitale Infrastruktur ausbauen
Google
Internet news & surftipps
Kartellamt darf Google-Interna an Konkurrenz geben
Thomas Tuchel
Fußball news
Bayern-«Neuausrichtung» im Sommer ohne Tuchel
Kribbeln, Taubheit, Verwirrung: Steckt Epilepsie dahinter?
Gesundheit
Kribbeln, Taubheit, Verwirrung: Steckt Epilepsie dahinter?