DAZN räumt Tonprobleme bei Real gegen Leipzig ein

Der Streamingdienst DAZN hat beim Champions-League-Spiel zwischen Real Madrid und RB Leipzig Tonprobleme eingeräumt. Die beiden Kommentatoren Uli Hebel und Jonas Hummels waren am Mittwochabend zunächst nicht einwandfrei zu verstehen. «Das soll natürlich nicht so sein. Wir sind bereits dran», antwortete der Streamingdienst bei Twitter einem der zahlreichen Nutzer, die sich über die Probleme beschwert hatten. Die Technikabteilung sei «bereits dran», hieß es in einem weiteren Tweet.
Blick auf eine Fahne mit dem Logo des Streamingdienstes. © Lukas Barth/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
8. Spieltag: Bremen überrollt Gladbach und sorgt für Clubrekord
Games news
Featured: FIFA 23: Die besten Tipps für den Start ins Spiel
Tv & kino
Filmfest Hamburg: Fatih Akin und Diane Kruger feiern «Rheingold»-Premiere
Games news
Featured: Slime Rancher 2: Tipps – Nektar abbauen, Strahlendes Erz finden & mehr
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Champions league
Champions League : Ballack und Co.: Neue TV-Experten für die Königsklasse
Regional bayern
Fußball: Supercup erfolgreichste TV-Sendung des Tages
Regional sachsen
RB Leipzig: Werner-Lob für neuen Leipzig-Trainer Rose
Regional sachsen
Fußball: Medien: Rose-Vorstellung bei RB Leipzig am Donnerstag
Champions league
Champions League: Reals Minimalisten bestrafen Leipzig - Rose: «Haken dran»
Champions league
Champions League: «Sehr positiv»: Werner-Lob für neuen Leipzig-Trainer Rose
Champions league
Champions League: Die Gruppengegner von RB Leipzig
1. bundesliga
Champions League: RB Leipzig setzt in Madrid auf Mentalität