Leipziger Szoboszlai für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt

Mittelfeldspieler Dominik Szoboszlai von RB Leipzig ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für zwei Spiele gesperrt worden. Der 21 Jahre alte Ungar hatte am Samstag in der Fußball-Bundesliga beim 2:2 gegen den 1. FC Köln die Rote Karte von Schiedsrichter Benjamin Brand gesehen, was für viel Aufregung sorgte. Szoboszlai wurde von Florian Kainz am Trikot festgehalten, wollte sich losreißen und traf dabei seinen Gegenspieler am Hals.
Leipzigs Dominik Szoboszlai (l) bekommt von Schiedsrichter Benjamin Brand die Rote Karte gezeigt. © Hendrik Schmidt/dpa/Archivbild

Das Sportgericht beurteilte die Szene nach DFB-Angaben vom Montag als eine Tätlichkeit «in einem leichteren Fall» nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung. Szoboszlai beziehungsweise sein Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist somit rechtskräftig.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Starker Regen: Start in Singapur mehr als eine Stunde später
People news
Energiekrise: Van Almsick sorgt sich um Schwimmausbildung
Tv & kino
ProSieben-Show: «Masked Singer»: Katja Burkard als erste Prominente enttarnt
People news
Monarchie: Klimagipfel - König Charles reist nicht nach Ägypten
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
DFB-Sportgericht: Leipziger Szoboszlai für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt
1. bundesliga
Bundesliga: RB Leipzig: Rote Karte für Szoboszlai sorgt für Aufregung
Regional hamburg & schleswig holstein
2. Bundesliga: Zwei-Spiele-Sperre und 8000-Euro-Strafe für Königsdörffer
Regional sachsen
Bundesliga: RB Leipzig: Rote Karte für Szoboszlai sorgt für Aufregung
2. bundesliga
2. Liga: HSV-Spieler Opoku für fünf Spiele gesperrt
Regional sachsen
1. Bundesliga: Nach Schiedsrichter-Kritik: 10.000 Euro Strafe für Demirbay
1. bundesliga
Bundesliga: Nach Schiri-Kritik: 10.000 Euro Geldstrafe für Demirbay
1. bundesliga
29. Spieltag: Leipzig kegelt Hoffenheim aus Königsklassen-Rennen