Reifen an 19 Fahrzeugen in Chemnitz zerstochen

Zwei Teenager sollen im Chemnitzer Ortsteil Ebersdorf an mehreren abgestellten Autos insgesamt 20 Reifen zerstochen haben. Betroffen waren 19 Fahrzeuge, der entstandene Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. An den Tatorten wurden Schuhabdrücke gesichert, unweit davon fanden Beamte ein Messer und frische Schuhspuren am Eingang eines Wohnhauses, die mit denen von den Tatorten identisch waren. Die passenden Schuhe dazu und ihre Besitzer trafen sie dann in einer der Wohnungen an: einen 14- und einen 15-Jährigen - sie wurden zu ihren Eltern gebracht.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: Eintracht gewinnt rasantes Pokal-Derby gegen Darmstadt
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Internet news & surftipps
Bundesamtes für Sicherheit: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Tv & kino
Featured: Nier: Automata streamen – hier kannst Du den Anime legal ansehen
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S22 FE: Welche Ausstattung könnte eine Fan Edition bieten?
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen
Auto news
Mehr Reichweite und Auswahl: Mercedes bringt neuen eSprinter    
Tv & kino
Featured: 10 Tage eines guten Mannes: Alles zu Netflix-Start, Besetzung und Handlung