Verkehrsminister Dulig begrüßt 9-Euro-Ticket: Kritik an Bund

20.05.2022 Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) hat die Einführung des 9-Euro-Tickets begrüßt, aber zugleich den Bund kritisiert. Das Ticket sei richtig und wichtig, sagte Dulig am Freitag laut Mitteilung. «Das geplante Ticket ist für viele eine gute Möglichkeit, um den gestiegenen Energiekosten auszuweichen und neue Kunden für den ÖPNV zu gewinnen.»

Züge der Deutschen Bahn (DB) stehen am Hauptbahnhof Dresden auf einem Gleis. © Sebastian Kahnert/dpa

Ärgerlich sei jedoch, dass der Bund den Ländern bei der Finanzierung nicht wie versprochen entgegengekommen sei. «Es muss also weiter hart verhandelt werden, damit eine grundsätzliche Finanzierung durch genügend Regionalisierungsmittel der ÖPNV auch in den kommenden Jahren gesichert ist.» Dazu hätten die Länder den Bund einstimmig aufgefordert. Da dies nicht abschließend geklärt sei, habe sich Sachsen im Bundesrat enthalten.

Der Bundesrat hatte am Freitag den Weg für das 9-Euro-Ticket freigemacht. Dulig (SPD) hatte bereits zuvor vom Bund eine vollständige Kostenübernahme gefordert und angemahnt.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Leichtathletik-WM: Rekordmedaillengewinnerin Felix im US-Kader

Tv & kino

Filmwelt: Chris Evans will Netflix-Thriller mit Emily Blunt drehen

People news

Nachwuchs: US-Model Nicky Hilton bringt drittes Kind zur Welt

Tv & kino

Featured: Thor 4: Love and Thunder − Gorrs Tochter und das Ende erklärt

Auto news

Schub auch für Software?: VW will Europcar zur Mobilitätsplattform machen

Wohnen

Umlage für alle Kunden: Regierung will Preisexplosion bei Gas verhindern

Das beste netz deutschlands

Hurra, wir sind Kanonenfutter : «Starship Troopers Terran Command» angespielt

Das beste netz deutschlands

Featured: MacBook Air M1 vs. M2: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Verkehr: FDP: Regierung soll 9-Euro-Ticket im Bundesrat zustimmen

Regional baden württemberg

Verkehr: Minister Hermann warnt vor Blockade bei 9-Euro-Monatsticket

Regional sachsen

Verkehr: Weil und Althusmann: ÖPNV über 9-Euro-Ticket hinaus stärken

Wirtschaft

Bundesregierung: Krach um mehr Geld für den Nahverkehr und ums 9-Euro-Ticket

Wirtschaft

Verkehr: Zankapfel 9-Euro-Ticket: Finanzstreit statt Aufbruchsignal

Regional sachsen

Nahverkehr: 9-Euro-Ticket: Niedersachsen lässt Unterstützung offen

Wirtschaft

Öffentlicher Nahverkehr: Sachsen: Bund muss 9-Euro-Ticket komplett bezahlen

Regional sachsen

Senatorin: ÖPNV-Rabatt auch für Kunden mit Jahres- oder Monatstickets