Bis zum Nachmittag geringere Wahlbeteiligung bei OB-Wahl

Bei der Oberbürgermeisterwahl in Dresden zeichnet sich eine geringere Wahlbeteiligung ab. Bis 16.00 Uhr hatten am Sonntag 37,2 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben, wie die Stadt auf ihrer Internetseite angab. Beim ersten Wahlgang Mitte Juni waren es zu diesem Zeitpunkt schon 43,6 Prozent. Die Briefwahlstimmen sind darin berücksichtigt.
Wahlhelfer und -helferinnen sortieren Stimmzettelumschläge für die Briefwahl zur Prüfung der Gültigkeit. © Robert Michael/dpa

Weil in der ersten Runde keiner der Kandidaten mehr als 50 Prozent erhielt, waren die Dresdner für Sonntag erneut aufgerufen, über ihren künftigen Oberbürgermeister abzustimmen. Es wird ein knappes Rennen zwischen Amtsinhaber Dirk Hilbert (FDP) und Eva Jähnigen (Grüne) erwartet.

Hilbert, der für das Bündnis «Unabhängige Bürger für Dresden» antritt und von der CDU unterstützt wird, lag bei der ersten Runde am 12. Juni mit 32,5 Prozent zwar klar vorn und hielt Umweltbürgermeisterin Jähnigen (18,9 Prozent) auf Distanz. Die Grünen-Politikerin wird aber nun von SPD und Linke unterstützt, deren Kandidaten nicht erneut angetreten sind.

Um Oberbürgermeister von Dresden zu werden, reicht nun die einfache Mehrheit. Neben Hilbert und Jähnigen treten auch der AfD-Politiker Maximilian Krah, Jan Pönisch (Die Partei) und der Einzelkandidat Marcus Fuchs - Organisator der Dresdner Querdenken-Demonstrationen - an. Ihnen werden allesamt allerdings keine Chancen eingeräumt.

Die Wahllokale haben bis 18.00 Uhr geöffnet.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Mit Alonso zurück nach oben: Bayer-Coach setzt auf Dominanz
Familie
Zu heiß und zu trocken: Klimawandel lässt Trüffelernte in Deutschland schrumpfen
Internet news & surftipps
Streaming: Fast jeder Vierte ab 14 nutzt täglich Streaming-Dienste
People news
Online-Auktion: Kessler-Zwillinge versteigern ihre Bühnenoutfits
Tv & kino
Featured: Mr. Harrigan’s Phone: Das Ende des Netflix-Horrorfilms erklärt
Das beste netz deutschlands
Neue Suchmaschine: Neeva macht Google mit werbefreier Suche Konkurrenz
People news
Starkoch: Jamie Oliver: «Feind Nummer eins bei Männern in England»
Testberichte
Vergleichstest 12-Volt-Kompressoren: Luftdruck to go
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Kommunen: Dresdner Oberbürgermeister-Wahl: Fünf Kandidaten am 10. Juli
Regional sachsen
Oberbürgermeisterwahl: Hilbert: «Ich werde um jede Stimme kämpfen»
Regional sachsen
OB-Wahl: Hilbert als Oberbürgermeister von Dresden wiedergewählt
Inland
Landratswahlen: CDU in Sachsen vorn - AfD schlechter als erwartet
Regional sachsen
Kommunalwahl: Hilbert erhält meiste Stimmen bei Oberbürgermeister-Wahl
Regional sachsen
Wahlen: Parteien blicken nach Landratswahlen auf nächste Runde
Inland
Oberbürgermeister: Dresden: Hilbert erklärt sich vorzeitig zum Wahl-Sieger
Regional sachsen
Wahlen: Pallas will Grünen-Kandidatin Jähnigen unterstützen