Erneut Tausende Menschen bei Demonstrationen in Sachsen

In Sachsen sind nach Polizeiangaben erneut Tausende Menschen gegen die Energiepolitik, die Kostensteigerungen und den Ukraine-Krieg auf die Straße gegangen. Reporter der dpa berichteten von einem regen Demonstrationsgeschehen in Chemnitz, Leipzig und Dresden. Genaue Zahlen zu den Teilnehmern nannte die Polizei am Abend zunächst nicht. Allerdings seien die Proteste weitestgehend ruhig verlaufen, so ein Polizeisprecher der Polizei am Abend. Eine genaue Auswertung stehe aber noch aus.
Teilnehmer einer Demonstration der Bewegung «Chemnitz steht auf» ziehen durch Chemnitz. © Hendrik Schmidt/dpa

Am vergangenen Montag - dem Tag der Deutschen Einheit - gingen nach Medienberichten allein in Dresden rund 1500 Menschen auf die Straße. Mehr als 3000 waren es demnach in den angrenzenden Landkreisen. In den beiden Landkreisen Bautzen und Görlitz sollen über 5000 Menschen demonstriert haben. Die Proteste erstreckten sich auch bis in kleinere Ortschaften des Freistaates.

Die Proteste gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, den aktuellen Russland-Ukraine-Konflikt und die derzeitige Inflation gewannen zuletzt insbesondere in Ostdeutschland an Zulauf. Mehr als 100.000 Menschen demonstrierten nach Schätzungen der Polizei am Tag der Deutschen Einheit bei Dutzenden Kundgebungen in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Eishockey: DEB-Coach Kreis brennt für neuen Job
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette