Herzinfarkt am Steuer: Taxifahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Ein 62 Jahre alter Taxifahrer hat nach ersten Erkenntnissen einen Herzinfarkt am Steuer erlitten und ist bei einem Verkehrsunfall in Leisnig im Landkreis Mittelsachsen gestorben. Ein 84 Jahre alter Fahrgast im Taxi wurde schwer verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Taxi sei am Freitagnachmittag vor dem Ortseingang aus Richtung Gersdorf auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei habe das Taxi ein entgegenkommendes Auto gestreift. Dieses sei daraufhin mit einem Laster frontal zusammengestoßen, hieß es.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Trotz Reanimationsmaßnahmen sei der 62-Jährige noch an der Unfallstelle gestorben. Die 48 Jahre alte Fahrerin des Autos, der 38 Jahre alte Lasterfahrer sowie der Insasse des Taxis seien schwer verletzt worden. Einsatzkräfte brachten die drei Schwerverletzten in ein Krankenhaus, hieß es.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Hertha wieder im Chaos: Trennung von Bobic nach Derby-Pleite
Tv & kino
RTL: Dschungelcamp-Finalisten stehen fest
Tv & kino
Filmfestival: Ophüls Preis für «Alaska» und «Breaking the Ice»
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Ludwigslust-Parchim: Autofahrer stirbt bei Unfall: Drei Menschen schwer verletzt
Regional nordrhein westfalen
Gelsenkirchen: Auto kracht an Kreuzung in Taxi: Acht Verletzte
Regional mecklenburg vorpommern
Unfall: Drei Menschen nach Überholmanöver auf B109 schwer verletzt
Regional berlin & brandenburg
Ostprignitz-Ruppin: Unfall: Hubschrauber bringt vier Schwerverletzte in Klinik
Regional thüringen
Unfall: Auto prallt gegen Baum: Ein Toter, zwei Schwerverletzte
Regional niedersachsen & bremen
Region Hannover: Nach schwerem Autounfall: Vierter junger Mann gestorben
Regional niedersachsen & bremen
Region Hannover: Streit nach Unfall eskaliert: Acht Polizisten verletzt
Regional sachsen
Notfalleinsatz: Tödlicher Unfall auf A14 bei Döbeln: Sperrung aufgehoben