Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann bei Feuer in Einfamilienhaus schwer verletzt

Wahrscheinlich bei dem Versuch, einen durchgebrannten Topf mit Essensresten ins Freie zu bringen, hat ein Mann in Ostsachsen ein Feuer in seinem Haus ausgelöst. Dabei sei der 60-Jährige am Freitag schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Im Flur des Hauses in Lawalde hätten Flammen gelodert und es habe stark gequalmt. Die Feuerwehr rettete den 60-Jährigen aus dem Haus. Er wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Polizei bezifferte den Schaden auf rund 25.000 Euro. Ein Brandspezialist soll nun den genauen Hergang des Geschehens untersuchen.
Rettungshubschrauber
Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung auf dem Flugplatz einer Klinik an. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Tv & kino
Borowski-«Tatort»: Auf der Suche nach dem Filou
Iris Apfel gestorben
People news
Fashion-Ikone Iris Apfel gestorben
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Das beste netz deutschlands
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Ratlosigkeit
Fußball news
Zwischen Harakiri und Königsklasse: FC Bayern ist ein Rätsel
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent