Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Leipzigs «Leader» Simakan hofft auf die EM

Mohamed Simakan hat sich bei RB Leipzig zum Leistungsträger entwickelt. Sein großes Ziel ist es jedoch, in der Stadt in einem ganz anderen Trikot zu spielen.
RB Leipzig - Borussia Dortmund
Leipzigs Timo Werner (M) sowie Dominik Szoboszlai (l) und Mohamed Simakan jubeln nach einem Tor. © Jan Woitas/dpa

Die Verletzung von RB Leipzigs Kapitän Willi Orban hat bei Mohamed Simakan für den nächsten Entwicklungsschritt gesorgt. «Ich habe an Erfahrung gewonnen, viele Spiele auf hohem Niveau bestritten. Deshalb kann ich der Defensive Stabilität verleihen, ein entscheidender Akteur für sie sein, ein Leader», sagte der 23-Jährige dem «Kicker». Simakan ist aufgrund von Orbans Knieverletzung zum Abwehrchef aufgestiegen, stand in allen 22 Pflichtspielen in dieser Saison auf dem Platz.

Orban hatte sich im September bei der ungarischen Nationalmannschaft einen Außenbandriss im Knie zugezogen. Mit einer Rückkehr des 31-Jährigen ist erst im neuen Jahr zu rechnen. Seitdem bilden Simakan und sein französischer Landsmann Castello Lukeba das Duo in der Innenverteidigung. «Ich bin immer an seiner Seite, um ihm zu erklären, wo er sich verbessern kann und wie das Spiel in Deutschland funktioniert», sagte Simakan über den Neuzugang von Olympique Lyon.

Durch die neue Rolle hat sich auch das Auftreten von Simakan verändert. «Ich spreche öfter auf dem Rasen, habe häufiger das Selbstvertrauen, im Spiel den Mund aufzumachen», sagte der im Sommer 2021 aus Straßburg gekommene Simakan. «Ich muss kein Lautsprecher sein, aber als Defensivspieler muss man seine Vorderleute pushen, um sie zu unterstützen.»

Durch seine Leistungen wird Simakan längst von anderen Clubs beobachtet. Immer wieder gab es Gerüchte um den FC Arsenal. Der Verteidiger verweist auf seinen bis 2027 laufenden Vertrag in Leipzig und betont, «ein neues Zuhause gefunden» zu haben.

In diesem will Simakan im kommenden Sommer bei der Europameisterschaft im Trikot seiner Heimat auflaufen. Frankreich trifft am 21. Juni in Leipzig auf die Niederlande. Bisher wartete Simakan vergeblich auf sein Debüt für Les Bleus, allein in den Ex-Leipzigern Ibrahima Konaté und Dayot Upamecano hat er große Konkurrenz. «Als Fußballer strebt man immer nach dem Gipfel, nach großen Turnieren», sagte Simakan.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
American Conspiracy: The Octopus Murders: Die wahre Geschichte des Journalisten Danny Casolaro
Tv & kino
American Conspiracy: The Octopus Murders: Die wahre Geschichte des Journalisten Danny Casolaro
Oliver Masucci
People news
Oliver Masucci hat vor großen Auftritten oft Alpträume
Bradley Cooper
People news
Bradley Cooper: Tochter war ein «Anker» in meinem Leben
Selbstfahrendes Testauto von Apple
Internet news & surftipps
Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
Markus Haas
Internet news & surftipps
Mobilfunker O2 will Verlust von 1&1 mehr als wettmachen
Wlan-Router mit Glaskugel
Internet news & surftipps
Blick in die Glaskugel: Fortschritte bei Hologramm-Telefonie
Max Eberl
Fußball news
Eberls Mahnung an Bayern-Stars: «Wer gibt Herz und Seele?»
Eltern mit Kind
Familie
Reif fürs große Bett: Wechsel sprachlich begleiten