Rechte Demo und Gegenprotest: 40 Ermittlungsverfahren

Im Zuge einer rechten Demonstration mit zahlreichen Gegenprotesten am Samstag in Leipzig hat die Polizei mehr als 40 Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zum überwiegenden Teil handelt es sich um Verstöße gegen das Versammlungsgesetz, Straftaten gegen Polizeibeamte, Körperverletzungsdelikte, Sachbeschädigungen sowie Nötigungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei dem Einsatz waren zudem mehrere Polizeibeamte verletzt worden, konnten ihren Dienst aber fortsetzen.
Ein Streifenwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Am Samstag hatten sich mehr als 1000 Menschen vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig versammelt, um unter dem Motto «Ami go home» («Ami geh nach Hause») zu demonstrieren - darunter auch Anhänger rechter Gruppierungen. Die Demonstranten hatten die USA aufgefordert, ihre Truppen und Atomwaffen auf deutschem Boden abzuziehen.

Der Versammlungsleiter der rechten Demo hatte die Aktion nach Angaben der Polizei wegen einer Sitzblockade mit rund 500 Gegendemonstranten vorzeitig beenden müssen. Insgesamt waren knapp 1500 Polizeikräfte, unter anderem auch aus Bayern, Sachsen-Anhalt und Thüringen im Einsatz.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Video und Nerverei: Die Geheimnisse von Zauberfuß Szoboszlai
People news
Moderator: Jay Leno mit Knochenbrüchen nach Unfall
People news
Leute: Prinzen-Frontmann ruft zum Engagement auf
People news
Schauspielerin: Wolke Hegenbarth puzzelt gern mit Sohn Avi
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Inland
Demonstrationen: Rechte Kundgebung trifft auf starken Gegenprotest in Leipzig
Regional sachsen
«Ami go home»: Rechte Kundgebung und starker Gegenprotest in Leipzig
Regional sachsen
Demonstrationen: Energie-Proteste in Sachsen beschäftigen die Polizei
Regional mecklenburg vorpommern
Statistik: Fast Hälfte politisch motivierter Straftaten ohne Zuordnung
Regional mecklenburg vorpommern
Statistik: Zahl der politisch motivierten Straftaten in MV verdoppelt
Regional baden württemberg
Kundgebung: Wasserwerfer zwischen AfD-Kundgebung und Gegendemos
Regional sachsen
Energie- und Sozialpolitik: Nach Leipziger Protest: Linke kündigt neue Demos an
Regional thüringen
Demonstrationen : Tausende Menschen protestieren am Tag der Deutschen Einheit