Highfield-Festival bei Leipzig gestartet

Das Highfield-Festival am Störmthaler See bei Leipzig ist aus Sicht der Veranstalter gut angelaufen. «Es sind alle sehr froh, dass es jetzt endlich losgeht. Die ersten Künstler sind schon aufgetreten», sagte Ruth Lößer von der Konzertagentur Semmel Concerts am Freitag. Verkauft wurden im Vorfeld rund 35.000 Tickets für die dreitägige Musikveranstaltung. Viele Leute hätten sich noch eine Tageskarte gekauft, sagte Lößer. Nach zwei Jahren Corona-Pause war das Highfield-Festival am Freitag gestartet.
Besucher feiern zum Auftakt auf dem Highfield Festival im Jahr 2019. © Alexander Prautzsch/dpa/Archivbild

Auf dem Programm bis Sonntag (21. August) stehen Auftritte von rund 40 Künstlerinnen und Künstlern aus Genres wie Indie-Rock, Hip-Hop und Rock - darunter bekannte Musikgrößen aus Deutschland wie Deichkind, AnnenMayKantereit, Casper und Sido. Für Freitagabend waren unter anderem Kraftklub und die britische Band Bring Me The Horizon angekündigt.

© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Boss 'n' Soul: Bruce Springsteen verneigt sich vor der schwarzen Musik
Fußball news
Bundesliga: Bayern-Coach Nagelsmann blickt auf «Pay Day»
Musik news
Abschied: «Gangsta's Paradise»-Rapper Coolio mit 59 Jahren gestorben
People news
Auszeichnungen: Vergabe Literaturnobelpreis: Ukraine, Rushdie, Überraschung?
Internet news & surftipps
Spiele: Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 (Pro): So nutzt Du den Action Modus für die Kamera
Handy ratgeber & tests
Featured: Welches iPad für die Uni? Das solltest Du beim Kauf beachten
Job & geld
Urteil: Steuerfahnder dürfen nicht immer unangekündigt aufkreuzen
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Musik: «Highfield» am Störmthaler See: Rund 35.000 Tickets verkauft
Regional sachsen
Kultur: 35.000 musikhungrige Fans feiern beim «Highfield»-Festival
Regional sachsen
Festival: Deutsches Band-Trio als Headliner bei Lollapalooza