Drohung gegen Kirche: Keine Sprengkörper entdeckt

Eine Drohung gegen eine Kirche in Leipzig hat in der Nacht zu Sonntag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Über eine Notruf-App sei der Hinweis auf eine Straftat gegen eine Kirche eingegangen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Daraufhin sei der Führungsstab eingerichtet worden. Im Zuge der Ermittlungen wurde ein Tatverdächtiger ausfindig gemacht. Zudem wurden drei Kirchen im Ortsteil Böhlitz-Ehrenberg durchsucht. «Dabei wurden keine Hinweise auf Sprengkörper entdeckt», betonte der Polizeisprecher.
Ein Polizeiauto steht vor einer Kirche. © Silvio Bürger/dpa-Zentralbild/dpa

Neben einem Spezialeinsatzkommando seien Sprengstoffexperten, Diensthunde sowie Beamte des Landeskriminalamtes und eine Verhandlungsgruppe im Einsatz gewesen. Die Ermittlungen gegen den tatverdächtigen 36-Jährigen dauern an. Weitere Details wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitteilen.

Die Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen blieb erfolglos, alle derzeit gewonnenen Erkenntnisse schließen eine konkrete Gefahrensituation aus, wie die Polizei weiter mitteilte. Nachdem eine Gefahr an den betroffenen Kirchen ausgeschlossen werden konnte, fanden an zwei der Kirchen die Sonntagsgottesdienste unter zusätzlichem Polizeischutz statt. Gegen Mittag wurde der Polizeieinsatz beendet.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Nach Bobic-Aus bei Hertha: Nachfolge-Duo soll bereitstehen
Tv & kino
Featured: Amy Winehouse-Biopic: Was wir bisher über Back To Black wissen
Musik news
Punk: Television-Frontmann Tom Verlaine gestorben
Tv & kino
IBES 2023: Blanke Nerven vor dem Dschungel-Finale
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Dresden: Feuerwehr musste bei SEK-Einsatz Polizisten retten
Regional sachsen
Dresden: Mann womöglich mit Waffe am Fenster: SEK-Einsatz
Regional sachsen
Kriminalität: SEK-Einsatz in Dresden: Mann tot aus Wohnung geborgen
Regional nordrhein westfalen
Amokdrohung: Gelsenkirchener Schule nach Amokdrohung evakuiert
Regional nordrhein westfalen
Polizeiwache: Nach Sprengstoffalarm: Solinger in Psychiatrie eingewiesen
Regional sachsen
Leipzig: Polizei durchsucht zwei Schulen in Wurzen
Regional bayern
Notfall: Frau nach Clubbesuch getötet: Polizei sucht Fotos
Regional hessen
Eppstein: Feuerwehr entdeckt Toten bei Löscharbeiten im Wald