Auto fährt gegen Lastwagen auf A14: Sechs Verletzte

Bei einem Unfall auf der Autobahn 14 bei Leipzig sind in der Nacht zu Montag sechs Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein Autofahrer mit seinem Wagen auf den rechten Fahrstreifen und touchierte dort einen Lastwagen, wie die Polizei mitteilte. Demnach kam der Sattelschlepper in der Folge rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und überschlug sich in der Böschung. Das Auto fuhr in die rechte Leitplanke und kam auf dem Seitenstreifen zum Stehen.
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Laut Polizei wurden der 58 Jahre alte Lastwagenfahrer und seine 55 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt in eine Klinik gebracht. Der 39 Jahre alte Autofahrer, seine 40 Jahre alte Frau und seine Kinder im Alter von 6 und 1 Jahren wurden ebenfalls verletzt und kamen ins Krankenhaus. Zum Verletzungsgrad lagen zunächst keine Angaben vor. Die Polizei bezifferte den entstandenen Schaden auf etwa 6000 Euro. Die Autobahn war Richtung Magdeburg über zwei Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
26. Spieltag: Eintracht auch gegen Bochum sieglos
People news
Staatsbesuch: Hamburg bereitet Charles und Camilla jubelnden Empfang
Internet news & surftipps
Digitaler Wandel: Scholz: Unverständnis für mangelnde Behörden-Digitalisierung
Tv & kino
Featured: Scott Pilgrim wird zum Netflix-Anime: Alle Infos zum Cast mit Marvel-Stars
Auto news
Online-Anmeldung : Bundesrat stimmt Digitalisierung der Kfz-Zulassung zu
People news
Hollywood: Prozess um Skiunfall: Gwyneth Paltrow siegt vor Gericht
Gesundheit
REM-Schlaf-Verhaltensstörung: Woher Schreie und Tritte im Schlaf kommen können
Internet news & surftipps
Software: Italiens Datenschutzbehörde stoppt ChatGPT