Bis Juni fast 4400 Strafanzeigen wegen Graffiti in Sachsen

Im ersten Halbjahr hat es in Sachsen 4378 Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung durch Graffiti gegeben. Mit 1767 wurden die meisten in Leipzig erstattet, gefolgt von Dresden mit 1081, wie aus der am Donnerstag veröffentlichten Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage aus der AfD-Landtagsfraktion hervorgeht. Nur gut 14 Prozent oder 615 Taten wurden demnach aufgeklärt. Dabei hatte die Dresdner Polizei mit 16,7 Prozent oder 181 Fällen die höchste Quote; in Leipzig sind es 11,9 Prozent und 210 Fälle.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

2943 der Verfahren und damit mehr als die Hälfte wurden eingestellt, weil die Täter nicht ermittelt werden konnten. In 34 Fällen verhängten Staatsanwaltschaften Erziehungsmaßnahmen gemäß Jugendgerichtsgesetz. Weitere wurden gegen Geldbetrag und gemeinnützige Leistungen, andere wegen Geringfügigkeit, Schuldunfähigkeit oder deshalb eingestellt, weil der Aufenthaltsort der Beschuldigten unbekannt war. Drei Verfahren endeten bei Gericht mit einer Einstellung, da bereits Maßnahmen erfolgten oder diese angeordnet wurden.

Die Zahl der Strafanzeigen im Zusammenhang mit Graffiti hat in den beiden ersten Corona-Jahren wieder zugenommen, nachdem sie 2019 auf 8010 gesunken war - von fast 10.000 drei Jahre zuvor. 2020 wurden 9712 registriert und 2021 insgesamt 8566. Die Bilanz für das erste Halbjahr bedeutet einen Rückgang im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2021 - dafür weist die Statistik 4850 Strafanzeigen aus. Die Aufklärungsquote hat seit 2015 von 19,9 Prozent auf 16,2 Prozent 2021 abgenommen.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Starker Regen: Start in Singapur mehr als eine Stunde später
People news
Energiekrise: Van Almsick sorgt sich um Schwimmausbildung
Tv & kino
ProSieben-Show: «Masked Singer»: Katja Burkard als erste Prominente enttarnt
People news
Monarchie: Klimagipfel - König Charles reist nicht nach Ägypten
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
Polizei: Interne Ermittlungen gegen Hunderte Thüringer Polizisten
Regional sachsen
Kriminalität: Rund 900 Rettungskräfte seit 2015 Opfer von Übergriffen
Wirtschaft
Zoll: Anti-Geldwäsche-Einheit: Höchststand bei Verdachtsmeldungen
Regional mecklenburg vorpommern
Statistik: Zahl der politisch motivierten Straftaten in MV verdoppelt
Regional baden württemberg
Verkehr: Zahl der Motorradunfälle steigt um 15,2 Prozent
Regional sachsen
Generalstaatsanwaltschaft: Antisemitismus-Beauftragte: Mehr Fälle von Hass und Hetze
Regional berlin & brandenburg
Berlin: Fast 100 Polizisten unter Rechtsextremismus-Verdacht
Regional berlin & brandenburg
Medien: Berliner Polizei ermittelte bei Böhmermann-Aktion sofort