Ermittlungen gegen mutmaßliche Schleuser: Mann in Haft

06.07.2022 Drei junge Männer aus Syrien sind in Sachsen wegen des Verdachts der Schleuserkriminalität ins Visier von Staatsanwaltschaft und Bundespolizei geraten. Ihnen wird vorgeworfen, seit September 2021 gemeinsam mit weiteren Tätern aus verschiedenen Staaten syrische Staatsangehörige illegal nach Deutschland gebracht zu haben, teilte die Bundespolizeiinspektion Berggießhübel am Mittwoch mit. Die Betroffenen seien von Österreich über Tschechien nach Deutschland eingeschleust worden und hätten dafür bis zu 12.000 Euro bezahlen müssen.

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Nach Angaben der Bundespolizei leben die drei mutmaßlichen Schleuser - zwei von ihnen sind 31 Jahre alt, der dritte 37 - in Stade (Niedersachsen). Bei Wohnungsdurchsuchungen seien dort am Mittwoch unter anderem Speichermedien und relevante Unterlagen sichergestellt worden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden erließ ein Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Pirna Haftbefehl gegen einen der Beschuldigten. Die Bundespolizei war nach eigenen Angaben mit 47 Beamten in Stade im Einsatz.

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

People news

Leute: Barmherziger Beobachter menschlicher Komödie: Sempé ist tot

Mode & beauty

Sonnenschutz: Können Haare Sonnenbrand bekommen?

Tv & kino

TV: "Der Barcelona-Krimi": Clemens Schick ermittelt wieder

People news

Prozesse: Boris Becker gegen Oliver Pocher am 15. November vor Gericht

Auto news

Freze Froggy EV Beachster: Zugiger Zwerg

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Kriminalität: Razzia gegen Schleuser: Ermittlungen gegen vier Verdächtige

Regional sachsen

Sächsische Schweiz: Mutmaßlicher Schleuser nahe tschechischer Grenze gestoppt

Regional sachsen

Nach fast zehn Jahren: DNA-Spur führt zu mutmaßlichem Täter

Regional sachsen

Rhein-Sieg-Kreis: Spur führt in 34 Jahre altem Cold Case zu Doppelmörder

Regional sachsen

Durchsuchungen: Dresdner Fußball-Krawalle: Razzia bei Dynamo-«Ultras»

Inland

Mehrere Festnahmen: IS-Frauen mit Kindern aus Syrien zurückgeholt