Autos in Leipzig-Connewitz angezündet: Ermittlungen

In Leipzig-Connewitz sind am frühen Sonntagmorgen zwei Autos in Flammen aufgegangen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung, wie eine Sprecherin sagte. Kurz vor 5.00 Uhr zerstörte demnach ein Feuer einen SUV auf einem umzäunten Grundstück in dem als linksalternativ geltenden Stadtteil. «Das Fahrzeug wurde komplett zerstört, der Sachschaden liegt im oberen fünfstelligen Bereich.» Knapp anderthalb Stunden später brannte wenige Straßen entfernt ein anderer Pkw, dabei enstand geringer Sachschaden, wie die Polizeisprecherin mitteilte.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort. © Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
American Football: Bills setzen Zeichen Richtung Playoffs: 24:10 gegen Patriots
Wohnen
Christbaumkulturwandel: Weihnachtsbäume kommen jetzt früher ins Haus
Tv & kino
Featured: I Wanna Dance With Somebody: Wann kannst Du den Musikfilm streamen?
Auto news
Auf dem Prüfstand: ADAC: Synthetische Kraftstoffe im Test ohne Probleme
Musik news
Wiener Songwriter : Voodoo Jürgens sucht Abgründe statt Schlagerhimmel
People news
Gesellschaft: Sänger Marc Marshall trägt jetzt Regenbogenbart
Das beste netz deutschlands
Viele neue Funktionen: Fritzboxen erhalten großes Firmware-Update
Das beste netz deutschlands
Featured: So erreichst Du Vodafone digital: Rund um die Uhr mit der MeinVodafone-App, online, Social Media & Co.
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Feuerwehreinsätze: Mehrere Menschen bei Wohnungsbränden leicht verletzt
Regional berlin & brandenburg
Berlin: Mehrere Autos brennen - Polizei vermutet Brandstiftung
Regional hamburg & schleswig holstein
Lübeck: Fahrzeug-Brände: Brandstiftung nicht ausgeschlossen