Verbraucherpreise in Sachsen steigen weiter

30.05.2022 Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich in Sachsen auch im Mai fortgesetzt. Die Jahresteuerungsrate habe sich im Vergleich zum Vorjahresmonat voraussichtlich auf acht Prozent erhöht, teilte das Statistische Landesamt in Kamenz am Montag mit.

Geldscheine liegen in der Einkaufskasse eines Geschäfts. © Marijan Murat/dpa

Verantwortlich dafür seien vor allem die Steigerungen bei den Energiepreisen (plus 36 Prozent) und den Lebensmittelpreisen (plus 12,2 Prozent) gewesen. Ohne diese beiden Teilbereiche wäre die Jahresteuerung mit 3,9 Prozent nur etwa halb so hoch. Die Zahlen sind noch als vorläufig anzusehen, endgültig feststehen sollen sie am 3. Juni.

Im Energiemarkt gab es laut Statistikbehörde durchweg hohe zweistellige Steigerungsraten. Heizöl schlug im Vergleich zum Vorjahresmonat mit plus 80,2 Prozent zu Buche. Fernwärme verteuerte sich um 32,3 Prozent, Gas um 30,9 Prozent und Strom um 16,4 Prozent. Kraftstoffe waren 42,3 Prozent teurer als vor einem Jahr.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

DLV-Präsident: Kessing zu Olympia 2036 in Berlin: «Lasst es uns versuchen»

People news

Leute: Barmherziger Beobachter menschlicher Komödie: Sempé ist tot

Auto news

Verkehrsrecht: Auf dem Standstreifen fahren: Im Ausnahmefall erlaubt?

Tiere

Der geteilte Hund: Wann Dogsharing funktioniert - und wann nicht

Tv & kino

TV: "Der Barcelona-Krimi": Clemens Schick ermittelt wieder

People news

Prozesse: Boris Becker gegen Oliver Pocher am 15. November vor Gericht

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Inflationsrate steigt im Januar in Hessen auf 5,6 Prozent

Regional nordrhein westfalen

Preissteigerung: Inflation in NRW schwächt sich ab

Regional sachsen

Verbraucherpreise: Höchste Inflationsrate in Thüringen seit 29 Jahren

Wirtschaft

Lebensmittel: Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte steigen

Wirtschaft

Konjunktur: Einfuhrpreise steigen so stark wie seit 1974 nicht mehr

Wirtschaft

Energiepreise: Inflation in Polen im Januar bei 9,2 Prozent

Wirtschaft

Prognose für Wirtschaft: Inflation wieder über fünf Prozent - Weiterer Anstieg droht

Regional sachsen

Verbraucherpreise: Inflation steigt rasant an