Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Installationskünstlerin erhält Caspar-David-Friedrich-Preis

Seit über 20 Jahren zeichnet die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft junge Künstlerinnen und Künstler aus, die in der Tradition des romantischen Malers stehen. Eine Studentin hat die Jury diesmal mit ihrer Sensibilität für Licht und Schatten überzeugt.
Isabell Alexandra Meldner
Isabell Alexandra Meldner, Kunststudentin an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden.n. © Stefan Sauer/dpa

Die junge Künstlerin Isabell Alexandra Meldner wird mit dem diesjährigen Caspar-David-Friedrich-Preis ausgezeichnet. Die Studentin der Dresdener Hochschule für Bildende Künste, die in Berlin geboren wurde, konzentriert sich in ihren Arbeiten auf die Kombination verschiedener Medien. Sie habe vor allem mit ihrer poetischen Bildsprache sowie ihrer Sensibilität für Farben, Licht und Schatten überzeugt, hieß es in der Begründung der Jury. Die 28-Jährige erhält den Preis am Samstag in Greifswald, der Geburtsstadt des romantischen Malers. Dann wird auch ihre Einzelausstellung «Time Takes too Long to Last» mit Installationen, Fotografien, Videos und Sound-Arbeiten eröffnet.

Zeit spiele in ihrer künstlerischen Arbeit eine wichtige Rolle, sagte Meldner der Deutschen Presse-Agentur. «Ich habe mir die Frage gestellt: Wie kann man Zeit überhaupt wahrnehmen?» Jeder der vier Ausstellungsräume in Greifswald solle Zeitlichkeit anders behandeln. «Interessant war für mich auch, dass das Gebäude früher mal ein Wohnhaus war», erzählte Meldner. Den Wohnraum-Charakter der Räume habe sie zum Beispiel durch Vorhänge aufgegriffen. Die Ausstellung wird zwei Monate lang zu sehen sein und ist neben dem Preisgeld in Höhe von 2500 Euro sowie der Herausgabe einer Postkartenserie Teil der Auszeichnung.

Ihr selbst fielen mittlerweile auch immer mehr Verbindungen zwischen ihrer Arbeit und der des romantischen Malers auf, berichtete Meldner, die zwischen Dresden, Prag und ihrer Geburtsstadt Berlin pendelt. «Es ist spannend zu sehen, welche Relevanz Friedrich immer noch hat.»

30 junge Künstlerinnen und Künstler hatten sich in diesem Jahr um den Preis beworben. Er wird seit 2001 von der Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft an den Kunsthochschulen in Dresden und Kopenhagen sowie am Caspar-David-Friedrich-Institut in Greifswald ausgeschrieben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Deutscher Sachbuchpreis
Kultur
Nominierte für Deutschen Sachbuchpreis stehen fest
Jimmy Kimmel und Molly McNearney
People news
Jimmy Kimmel dankt Kinderklinik
Guy Pearce
Tv & kino
Kultfilm «Priscilla» soll Sequel bekommen
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Pixel-Smartphones: Update im April und März 2024 – das ist neu
Handy ratgeber & tests
Pixel-Smartphones: Update im April und März 2024 – das ist neu
Biker auf Motorrad-Tour
Das beste netz deutschlands
«Streckenheld» hat nützliche Tipps für Motorradreisende
Sicherheit
Fußball news
Wie sicher wird die Fußball-EM?
Mann schaut auf sein Smartphone
Gesundheit
Online-Schlafprogramme im Test: Apps überzeugen nicht