Kristjánsson verlängert beim SC DHfK bis 2027

Viggó Kristjánsson hat seinen Vertrag bei den Handballern des SC DHfK Leipzig bis zum 30. Juni 2027 verlängert. Der mit 135 Toren aktuell auf Rang drei der Bundesliga-Torschützenliste liegende Rückraumspieler zog sich zuletzt beim Auswärtsspiel in Erlangen eine Verletzung der Oberschenkelmuskulatur zu und fällt bis Saisonende aus. Dennoch verkündete der isländische Nationalspieler seine Vertragsverlängerung direkt vor dem Anpfiff der Bundesliga-Partie am Donnerstag gegen den VfL Gummersbach.
Leipzigs Viggo Kristjansson in Aktion. © Hendrik Schmidt/dpa/Archivbild

«Ich habe mich entschieden, beim SC DHfK zu verlängern, weil ich sehr zufrieden bin, wie es in den letzten Monaten gelaufen ist. Wir haben zusammen jeden Tag Spaß bei der Arbeit, kämpfen in jedem Spiel füreinander und ich spüre, dass der Verein und die Mannschaft auf dem richtigen Weg sind», sagte Kristjánsson.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Mesut Özil teilt nach Wahlsieg erneut Foto mit Erdogan
Musik news
Zeichen gegen Antisemitismus: Proteste gegen Waters-Konzert
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Justine Triet
Musik news
Ermittlungen: Waters ändert Bühnenshow in Frankfurt
Handy ratgeber & tests
Pixel 7 Pro vs. Galaxy S23 Ultra: Google und Samsung im Flaggschiff-Vergleich
Internet news & surftipps
EU-Kommissar: Twitter verlässt Kodex gegen Desinformation
Internet news & surftipps
Bayerischer Lehrerverband: KI macht Noten überflüssig
Familie
Froschschenkel: Traditionsgericht mit Umweltproblem