Unfall auf A14: Ermittlungen gegen Fahrer eines Kleinbusses

Nach dem schweren Unfall auf der Autobahn 14 bei Halle mit mehreren Toten und Verletzten ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den mutmaßlichen Verursacher. Es stehe der Verdacht der fahrlässigen Tötung im Raum, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag. Der Mann soll den Angaben zufolge einen Kleinbus mit Spielern einer Jugendfußballmannschaft gefahren haben. Laut Polizei war er Trainer einer B-Jugend-Mannschaft.
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei dem Unfall am vergangenen Donnerstag waren auf der A14 drei Menschen gestorben, es gab 19 Verletzte. Der Kleinbus war laut Polizei zwischen den Anschlussstellen Halle-Trotha und Halle-Tornau auf ein Auto aufgefahren. Daraufhin wurde das Auto mit drei Insassen weggeschleudert und kollidierte mit einem weiteren Fahrzeug und einem weiteren Kleintransporter. Alle drei Insassen des Autos starben noch an der Unfallstelle.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Auszeichnungen: George Clooney, U2 und Gladys Knight zu Gast im Weißen Haus
Fußball news
WM-Achtelfinale: Premiere und Rekord für Kane: England besiegt Senegal
People news
Sternekoch: Tim Raue: Politiker mögen kein Rumjammern
Games news
Featured: Resident Evil: Chronologische Reihenfolge der Spiele
Testberichte
Kurztest: Opel Mokka-e : Scheinriese unter Strom
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen anhalt
Halle (Saale): Strafbefehl gegen Unfallfahrer auf der A14 beantragt
Panorama
Sachsen-Anhalt: Schwerer Unfall auf A14 bei Halle
Regional sachsen
Verkehr: Schwerer Unfall auf A14: Details zu Toten und Sachschaden
Regional sachsen anhalt
Autobahn: A 14 nach schwerem Unfall mit drei Toten wieder frei
Regional sachsen anhalt
Bei Halle: Drei Tote und 18 Verletzte: Schwerer Unfall auf Autobahn
Regional rheinland pfalz & saarland
Kreis Bitburg-Prüm: Auto prallt in Eifel gegen Kleinbus: Zwei Tote
Regional sachsen anhalt
Landgericht: Fußgängerin stirbt nach illegalem Autorennen: 3 Jahre Haft
Regional hessen
Prozess: Verursacher von Raserunfall: Dreieinhalb Jahre Haft