Polizisten mit Reizgas attackiert: Ruhestörer muss in Zelle

Bei einem Einsatz wegen Ruhestörung in Ebersbach (Landkreis Görlitz) hat ein 55-Jähriger fünf Polizisten mit Reizgas attackiert. Die Beamten mussten daraufhin wegen gereizter Augen und Atemwege ambulant behandelt werden, informierte die Polizeidirektion Görlitz am Samstag. Den Angaben nach hatte der Mann seit vier Tagen durch laute Musik für Unmut gesorgt. Weil er am Freitagnachmittag auch gegenüber den Polizisten uneinsichtig war, wollten sie seine Musikanlage beschlagnahmen. Daraufhin griff er zu dem Reizgas.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Mit Hilfe weiterer Polizisten wurde der Mann dann überwältigt und die Nacht über in Gewahrsam genommen. Gegen ihn werde wegen gefährlicher Körperverletzung, Ruhestörung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt, hieß es.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
19. Spieltag: West-Duell auf bescheidenem Niveau: Schalke 0:0 in Gladbach
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Musik news
The Candle And The Flame: Familienprojekt: Robert Forster meldet sich zurück
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen