Dachstuhl von Wohnhaus brennt in Herrnhut

In einem Wohnhaus in dem zu Herrnhut gehörenden Ortsteil Strahwalde in der Oberlausitz hat der Dachstuhl gebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei in Görlitz mitteilte. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Feuer am frühen Montagmorgen ausgebrochen. Die Bewohner hatten am Vorabend gegrillt und die Asche, in der sich noch Glutreste befanden, in einem Kunststoffeimer entsorgt. Der Eimer entzündete sich, das Feuer griff zunächst auf die Hausfassade und schließlich den Dachstuhl über. Ein Autofahrer bemerkte von der Straße aus den Lichtschein. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Bewohner brachten sich selbst in Sicherheit. Zur Höhe des Schadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.
Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Horror-Klassiker: «Nosferatu»-Remake mit Bill Skarsgård und Lily-Rose Depp
Fußball news
8. Spieltag: FC Bayern jubelt wieder - Musiala brilliert gegen Leverkusen
Games news
Featured: Google Stadia wird eingestellt: Das musst Du jetzt wissen
People news
Enthüllungsjournalist: Klimmzüge & Tischtennis - Günter Wallraff wird 80
Internet news & surftipps
Cyberkriminalität: BSI warnt vor Sicherheitslücke in Microsoft Exchange
Handy ratgeber & tests
Featured: Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Feuerwehr: Trockene Wälder: Flugbeobachter sollen Brände entdecken
Regional sachsen
Erlangen: Mehrere Menschen bei Brand in Hochhaus leicht verletzt
Regional sachsen
Verkehr: Lastwagen brennt auf der A7: Langer Stau