Attacke im Chemnitzer Hinterhof: Zweites Opfer gestorben

Nach einer Attacke in einem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in Chemnitz ist auch das zweite Opfer gestorben. Der 34-Jährige erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann war in der Nacht zu Samstag gemeinsam mit einer 46-Jährigen angegriffen worden. Die Frau war kurz danach im Krankenhaus gestorben. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatten beide Opfer Stichverletzungen erlitten.
Polizisten stehen bei einem Einsatz auf der Straße. © Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild

Ein 20-Jähriger war kurz nach der Tat festgenommen worden. Er sitzt wegen dringenden Tatverdachts in Untersuchungshaft. Zu den Hintergründen wollten sich die Ermittler während der laufenden Untersuchungen nicht äußern.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Starker Regen: Start in Singapur mehr als eine Stunde später
People news
Energiekrise: Van Almsick sorgt sich um Schwimmausbildung
Tv & kino
ProSieben-Show: «Masked Singer»: Katja Burkard als erste Prominente enttarnt
People news
Monarchie: Klimagipfel - König Charles reist nicht nach Ägypten
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Verfahren: 46-Jährige in Chemnitz erstochen: Tatverdächtiger schweigt
Regional mecklenburg vorpommern
Demmin : Mann lebensgefährlich verletzt: Verdächtiger gefasst
Regional thüringen
Polizeieinsatz: U-Haft: Mann soll seine Ex bedroht und gewürgt haben
Regional nordrhein westfalen
Kriminalität: Tödliche Messer-Attacke des Ex-Mannes: 31-Jährige gestorben
Regional niedersachsen & bremen
Wennigsen: Mord an Ehepaar in Wennigsen - Tatverdächtiger festgenommen
Regional nordrhein westfalen
Staatsanwaltschaft: Schaufel über den Kopf gezogen: Mann weiter in Lebensgefahr
Regional mecklenburg vorpommern
Vorpommern-Rügen: Messerattacke auf Stralsunder: Haftbefehl gegen Verdächtigen
Panorama
Kriminalität: Verdächtige nach Degen-Angriff auf Passanten in Psychiatrie