Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Fall Melanie Müller: Zulassung der Anklage verzögert sich

Hitlergruß oder harmlose, anheizende Geste ans Publikum? Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat Anklage gegen die frühere RTL-Dschungelkönigin und Ballermann-Sängerin Melanie Müller erhoben. Ob es zu einem Prozess kommt, muss das Amtsgericht entscheiden.
Ballermann-Sängerin Müller
Schlagersängerin Melanie Müller singt auf der Bühne bei einer Autodisco. © Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Im Fall der Schlagersängerin Melanie Müller (35), die öffentlich mehrfach den Hitlergruß gezeigt haben soll, verzögert sich die Entscheidung über die Zulassung der Klage. Der bisher zuständige Referatsleiter habe das Referat gewechselt, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts Leipzig auf Anfrage. Mit einer Entscheidung sei daher «sicherlich nicht in den kommenden vier Wochen» zu rechnen.

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hatte im Mai Anklage gegen Müller erhoben, weil sie öffentlich mehrfach den Hitlergruß gezeigt haben soll. Dabei beziehen sich die Ermittler auf einen Vorfall in der Nacht zum 18. September 2022 in Leipzig. Auf einer Veranstaltung soll sie von der Bühne aus mehrfach den Hitlergruß gen Publikum gezeigt haben. Die Anklage lautet auf Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen.

Müller hatte die Vorwürfe und jegliche Nähe zu «Rechtsradikalen oder nationalistischem Gedankengut» zurückgewiesen. Die fragliche Geste sei eine Anheizer-Bewegung für das Publikum gewesen, hatte sie betont. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen hatte die Polizei im vergangenen Jahr Müllers Wohnhaus in Leipzig durchsucht. Für die Sängerin, die auch durch ihre Ballermann-Auftritte auf Mallorca bekannt ist, gilt die Unschuldsvermutung.

Die Sängerin wurde im sächsischen Oschatz geboren. 2014 gewann sie die achte Staffel von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» und trat danach noch in zahlreichen ähnlichen TV-Formaten auf. Als Schlagersängerin singt sie auf Mallorca unter anderem in den Diskotheken Bierkönig und Oberbayern und tritt bei gebuchten Veranstaltungen auf.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Schlittenhunderennen
People news
Promis jagen auf Hundeschlitten über den Strand
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Tv & kino
Borowski-«Tatort»: Auf der Suche nach dem Filou
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Das beste netz deutschlands
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Ratlosigkeit
Fußball news
Zwischen Harakiri und Königsklasse: FC Bayern ist ein Rätsel
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent