Viehtransporter in Gefahr: S260 drei Stunden gesperrt

Zwischen Zwönitz und Geyer im Erzgebirgskreis ist ein Viehtransporter mit 36 Rindern auf der S260 teilweise von der Straße abgekommen. Die Straße wurde in der Nacht zu Mittwoch für drei Stunden gesperrt, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Der Transporter drohte auf winterglatter Fahrbahn in den Graben zu rutschen. Einem Abschleppfahrzeug gelang es schließlich, den Viehtransporter auf die Fahrbahn zu ziehen und die Tiere zu retten. Der Fahrer und die Rinder blieben unverletzt.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball: Kareem gratuliert: James knackt Punkte-Bestmarke in der NBA
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: Microsoft und ChatGPT zum Angriff auf Google
Tv & kino
Hollywood: Anthony Hopkins und Glen Powell planen Thriller-Remake
People news
Hollywood-Star: Barbra Streisand kündigt ihre Memoiren für November an
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Internet news & surftipps
Bundesamtes für Sicherheit: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Tv & kino
Featured: Nier: Automata streamen – hier kannst Du den Anime legal ansehen
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen