Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ermittlungen nach mutmaßlichem Anschlag auf Asylunterkunft

In einer Flüchtlingsunterkunft in Brandis bei Leipzig hat es eine Sprengstoffexplosion gegeben. Es bestehe der Verdacht, dass Unbekannte einen angezündeten Böller durch ein geöffnetes Fenster in die Unterkunft geworfen haben, teilte das Landeskriminalamt (LKA) Sachsen am Dienstag mit. Bei dem Vorfall in der vergangenen Woche (10. August) sei niemand verletzt worden. Weil eine politische Motivation nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt das LKA.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Streifenwagens
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Wachmann in der Gemeinschaftsunterkunft hatte am späten Abend eine Explosion wahrgenommen. Zur Tatzeit sollen zwei männliche Bewohner im Zimmer gewesen sein. Der entstandene Sachschaden sei geringfügig. Das LKA bittet nun um Zeugenhinweise.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Martin Brambach
People news
Schauspiel-Kollege drückt Hüller für Oscars die Daumen
Adele
Musik news
Adele sagt Auftritte in Las Vegas wegen Krankheit ab
Run-DMC
People news
Mord an Jam Master Jay: Angeklagte schuldig gesprochen
Wlan-Router mit Glaskugel
Internet news & surftipps
Blick in die Glaskugel: Fortschritte bei Hologramm-Telefonie
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Orlando Magic - Brooklyn Nets
Sport news
Wagner-Brüder gewinnen mit Orlando gegen Schröders Nets
Rechtzeitig Heizungsprüfung in größeren Gebäuden planen
Job & geld
Rechtzeitig Heizungsprüfung in größeren Gebäuden planen