34-Jähriger nach Angriff in Leipzig gestorben

Nach einem Angriff auf einer Straße in Leipzig ist das 34 Jahre alte Opfer gestorben. Er sei im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen, es werde nun wegen eines vollendeten Tötungsdeliktes ermittelt, teilte die Polizei am Freitagabend mit.
«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. © Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Der 34-Jährige stand den Angaben zufolge am Mittwochabend an einem Auto in der Hoyerstraße im Stadtteil Schleußig, als zwei unbekannte Männer auf ihn zukamen. Nach einem kurzen Gespräch habe einer der beiden den 34-Jährigen unvermittelt körperlich angegriffen, hatte die Polizei mitgeteilt. Die Unbekannten flüchteten zu Fuß. Vermutlich handele es sich um junge Männer, hieß es.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Mitgliederversammlung: DOSB-Chef Weikert bleibt im Amt
Tv & kino
Comedian: Kurt Krömer beendet frühzeitig Sendung mit Faisal Kawusi
People news
Adel: Prinzessin Kate zeigt sich mit Smaragd-Kette von Diana
Tv & kino
Auszeichnungen: US-Kritiker küren «Tàr» zum besten Film
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Kriminalität: Mann nach Angriff in Leipzig in Lebensgefahr
Panorama
Kriminalität: Verdächtige nach Degen-Angriff auf Passanten in Psychiatrie
Regional bayern
Oberlandesgericht: Prozess gegen ICE-Messerstecher: Augenzeugen leiden
Regional bayern
Ermittlung: Attacke auf Motorradfahrerin: Polizei sucht Zeugen
Regional sachsen
Demonstrationen: Energie-Proteste in Sachsen beschäftigen die Polizei
Regional sachsen
LKA: Brandsätze auf Geflüchteten-Unterkunft in Leipzig geworfen
Regional niedersachsen & bremen
Rotenburg: 34-Jähriger soll Feuer in Flüchtlingsunterkunft gelegt haben
Regional nordrhein westfalen
Kreis Steinfurt: Tankstellenpächter nach Messerangriff gestorben