Verletzte bei Protesten: Landesweit über 100 Demos

Bei Demonstrationen gegen die hohen Preise und die Russland- und Energiepolitik der Bundesregierung sind am Montagabend in Leipzig mehrere Teilnehmer verschiedener Lager aneinandergeraten. «Es gab eine körperliche Auseinandersetzung und sieben Verletzte, vier davon wurden ärztlich versorgt», sagte ein Polizeisprecher am Montag. Woran sich der Streit entzündete und wie viele Menschen daran beteiligt waren, ist noch nicht klar. Es wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Im Stadtgebiet waren den Angaben nach insgesamt rund 1000 Menschen auf der Straße.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Landesweit gab es rund 105 Versammlungen, an denen zusammen geschätzt rund 32.000 Menschen teilnahmen, wie ein Sprecher im Lagezentrum des Innenministeriums in Dresden sagte. Allein in Chemnitz gingen rund 3000 Menschen auf die Straße, in Schwarzenberg und Zwickau jeweils rund 2500 und in Bautzen rund 2000.

© dpa
Weitere News
Top News
Auto news
Klassiker unter Strom: Auch als Kombi: Opel fährt elektrischen Astra vor
Tv & kino
Sexualisierte Übergriffe: Maria Schrader: Umdenken in der Filmbranche seit #MeToo
Fußball news
Fußball-WM: Pulisic-Tor: USA nach Sieg gegen Iran im Achtelfinale
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – Übersicht aller Klassen
Internet news & surftipps
Verbraucher: EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden 
Tv & kino
TV-Tipp: Zweiteiler «Alice» mit Nina Gummich in der ARD 
Das beste netz deutschlands
Featured: RealityOS: Das verrät die Software über Apples Mixed-Reality-Headset
Empfehlungen der Redaktion
Inland
Gesellschaft: Mehr als 100.000 bei Protesten im Osten auf der Straße
Regional niedersachsen & bremen
Proteste: Immer weniger Corona-Demos in Niedersachsen
Regional baden württemberg
Ostalbkreis: Streit mit 100 Beteiligten in Erstaufnahmestelle Ellwangen
Regional thüringen
Landtag: 34 Polizisten in Thüringen bei Demonstrationen verletzt
Regional thüringen
Demonstrationen : Tausende Menschen protestieren am Tag der Deutschen Einheit
Regional berlin & brandenburg
Radikalisierung: Stübgen: Keine Unterwanderung von Demos durch rechte Gruppen
Regional berlin & brandenburg
Statistik: Corona-Proteste: Anstieg politisch motivierter Straftaten
Inland
Ostdeutschland: Tausende demonstrieren gegen Energie- und Russlandpolitik