Mieterbund kritisiert Warmwasserrationierung scharf

05.07.2022 Der Deutsche Mieterbund kritisiert die Einschränkung der Warmwasserversorgung bei einer sächsischen Wohnungsgenossenschaft wegen der hohen Energiepreise. «Das Vorgehen der Wohnungsgenossenschaft Dippoldiswalde geht gar nicht. Die vertragliche Situation ist eindeutig: Der Vermieter muss rund um die Uhr warmes Wasser zur Verfügung stellen», sagte Verbandspräsident Lukas Siebenkotten der Funke-Mediengruppe laut Bericht vom Dienstag.

Wasser läuft aus einem Duschkopf. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Der Mangel an Warmwasser sei ein Grund zur Mietminderung. Siebenkotten hält eine Verringerung der Miete um rund zehn Prozent für zulässig. «Es ist nicht die Aufgabe des Vermieters, den Mieter zum Energiesparen zu zwingen.» Eine solche Maßnahme sei nur zulässig, wenn alle Mieter einverstanden seien. «Dafür müsste der Vermieter aber in jedem Mieterhaushalt individuell nachfragen. Einseitig einen Aushang aufzuhängen, reicht nicht aus», sagte Siebenkotten.

Die Wohnungsgenossenschaft Dippoldiswalde hatte entschieden, Warmwasser nur noch zu den Hauptzeiten morgens, mittags und abends zur Verfügung zu stellen und dies mit den gestiegenen Energiepreisen begründet. Es gehe nicht darum, die Mieter zu ärgern, sondern um einen kleinen Beitrag sich einzuschränken, hatte der Vorstand gesagt. Die Genossenschaft habe im April auch schon die Betriebskosten-Vorauszahlung verdoppelt.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Werner-Tor reicht Leipzig nicht - Fehlstart für Leverkusen

People news

Kriminalität: Salman Rushdie auf Bühne mit Messer angegriffen

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Tv & kino

Goldener Leopard: Überraschende Jury-Entscheidungen beim Filmfest Locarno

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Wohnen

Energieversorgung: Recht auf warmes Wasser? Fall in Sachsen löst Debatte aus

Inland

Sachsen: Genossenschaft stellt Mietern zeitweise Warmwasser ab

Regional sachsen

Energiepreise: Warmwasser-Debatte: «Zeitweise abstellen, ist rechtswidrig»

Wohnen

Hohe Heizkosten?: Das sollten Sie zur Nebenkostenabrechnung wissen

Regional hamburg & schleswig holstein

Energie: Norden: Noch keine Einschränkungen bei Warmwasserversorgung

Regional niedersachsen & bremen

Energiekosten: Genossenschaften: Absenkung der Wassertemperatur möglich

Regional hamburg & schleswig holstein

Wohnungsgenossenschaft: SAGA plant keine Warmwasser-Rationierung wegen Energiekosten

Wohnen

Mängel in Wohnung: Wann eine Mietminderung berechtigt ist