Günther: Potenziale erneuerbarer Energien nicht ausgeschöpft

Der sächsische Energieminister Wolfram Günther (Grüne) sieht ideale Voraussetzungen für eine Renaissance der Solarindustrie in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Nach einem Spitzengespräch mit Branchenvertretern aus beiden Ländern und dem Bund am Donnerstag in Berlin nannte Günther aber auch Defizite. «Die Potenziale von erneuerbaren Energien als wirksame Preisbremse werden nicht ausreichend genutzt.» Man müssen auf allen Ebenen ihren Ausbau beschleunigen. Photovoltaik sei hierbei eine tragende Säule. Der Krieg Russlands gegen die Ukraine habe deutlich gemacht, dass «fossile Abhängigkeiten» extrem verwundbar machten.
Umweltminister von Sachsen Wolfram Günther spricht im Plenum des Landtags. © Sebastian Kahnert/dpa/Archivbild

Günther zufolge war die Nachfrage nach Photovoltaik europaweit noch nie so groß wie heute. Allein Deutschland wolle seine installierte Photovoltaik-Leistung bis 2030 von 60 auf 215 Gigawatt steigern. «Diese Ziele sind nicht nur eine Chance für den Klimaschutz und für die europäische Energiesouveränität, sondern bieten enorme wirtschaftliche Potenziale für Sachsen und Mitteldeutschland.» Dabei stehe die Solar-Branche aktuell vor großen Herausforderungen. Als Beleg nannte er Fachkräftemangel, hohe Produktionskosten wegen gestiegener Energie- und Rohstoffpreise sowie die Abhängigkeit von China bei Ausgangsmaterialien und Technologie.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Bericht: Sammer könnte sich Rückkehr zum DFB vorstellen
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Gesundheit
Vorteile oft nicht erkannt: WHO: Hälfte der Europäer bräuchte Reha-Leistungen
Tv & kino
Featured: Anne Hathaway: Das sind die 7 besten Filme mit dem Hollywood-Star
Auto news
Größer und teurer: Comeback als SUV: Smart #1 startet bei 41 490 Euro
Internet news & surftipps
Studie: Werbefinanziertes Streaming gewinnt an Bedeutung
People news
Royals: Netflix-Doku über Harry und Meghan: «Das wird hässlich»
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Umweltminister: Günther begrüßt Entscheidung des Bundesrat zu Solarausbau
Regional sachsen
Landtag: Energieminister Günther: Energiewende nötiger denn je
Regional sachsen
Energieversorgung: Zuwachs bei Photovoltaik-Anlagen in Sachsen seit Januar
Regional sachsen
Energie: Sachsen hinkt beim Ausbau der Windenergie weiter hinterher