Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Dynamo zieht mit 4:0 in Glauchau ins Viertelfinale ein

Fußball-Drittligist SG Dynamo Dresden steht im Viertelfinale des Sachsenpokals. Das Team von Trainer Markus Anfang setzte sich am Mittwochnachmittag 4:0 (2:0) gegen Landesligist VfB Empor Glauchau durch und wurde vor 4000 Zuschauenden im Sportpark Glauchau seiner Favoritenrolle souverän gerecht. Während einige Dresdner Leistungsträger geschont werden konnten, traf Tom-Kaspar Berger für die SG zum 1:0 (30.). Ein Doppelpack von Manuel Schäffler (41., 73.) sowie ein Tor von Dennis Borkowski (69.) machten den Sieg perfekt.
Dresdens Tom Berger
Dynamos Tom Berger spielt den Ball. © Robert Michael/dpa

Die nächste Pokal-Runde findet am 23. und 24. März 2024 statt. Die Begegnungen werden im Rahmen der Regionalliga-Partie FSV Zwickau gegen 1. FC Lokomotive Leipzig am 9. Dezember (14.00 Uhr) in der Halbzeitpause ausgelost.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
A Killer's Memory
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Mohammed Rassulof
Tv & kino
Rassulof über Flucht: «Mir blieb keine andere Wahl»
Lenny Kravitz
Musik news
Lenny Kravitz: Ein neues Album zum Geburtstag
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Mit dem Smartphone telefonieren
Das beste netz deutschlands
Betrüger geben sich als Verbraucherschützer aus
Der Router-Login über Browser funktioniert nicht: Das kannst Du tun bei IP-Adresse 192.168.1.1 oder 192.168.2.1
Das beste netz deutschlands
Der Router-Login über Browser funktioniert nicht: Das kannst Du tun bei IP-Adresse 192.168.1.1 oder 192.168.2.1
Hansi Flick
Fußball news
Zeitung: Flick wird Barça-Trainer - Aus für Xavi
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten