Fast die Hälfte Briefwähler bei Oberbürgermeisterwahl

Beim zweiten Wahlgang der Dresdner Oberbürgermeisterwahl am Sonntag hat fast die Hälfte der Wähler (49,2 Prozent) ihre Stimme per Brief abgegeben. Der Anteil der Briefwähler habe noch nie seit 1990 bei einer Dresdner Wahl so hoch gelegen, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit. Genau 87.867 Menschen hätten die Möglichkeit der Briefwahl genutzt.
Stimmzettelumschläge für die Briefwahl für die Oberbürgermeisterwahl liegen auf einem Tisch. © Robert Michael/dpa

Die Wahlbeteiligung war mit 41,3 Prozent am Sonntag niedrig. Sie lag unter der des ersten Wahlgangs vor vier Wochen (47,4 Prozent). Wahlberechtigt waren 431.967 Bürgerinnen und Bürger.

Der bisherige Amtsinhaber Dirk Hilbert, der für ein Wählerbündnis antrat, war im zweiten Wahlgang wiedergewählt worden. Er erhielt 45,3 Prozent der Stimmen. Seine schärfste Konkurrentin, die von SPD und Linken unterstützte Grünen-Politikerin Eva Jähnigen kam auf 38,3 Prozent.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Sammer Kandidat nach Bierhoff-Aus - Flicks Trennungsschmerz
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Das beste netz deutschlands
Werkzeug zur Miete: iPhone und Mac: Apple startet Self-Service-Reparatur
People news
Zivilklage: Gericht: Juan Carlos kann sich auf Immunität berufen
Familie
AOK-Studie: Familien in Deutschland geht es schlechter
Tv & kino
Featured: Troll 2: Kommt eine Fortsetzung zum Netflix-Monster-Spektakel?
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Das beste netz deutschlands
Featured: Wellenenergie nutzen: Diese Projekte gewinnen nachhaltigen Strom aus dem Meer
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
OB-Wahl: Hilbert als Oberbürgermeister von Dresden wiedergewählt
Regional sachsen
Kommunalwahlen: Wahlbeteiligung für OB-Wahl in Dresden höher als 2015
Regional sachsen
Kommunalwahl: Hilbert erhält meiste Stimmen bei Oberbürgermeister-Wahl
Inland
Landratswahlen: CDU in Sachsen vorn - AfD schlechter als erwartet
Regional sachsen
Oberbürgermeisterwahl: Hilbert: «Ich werde um jede Stimme kämpfen»
Inland
Oberbürgermeister: Dresden: Hilbert erklärt sich vorzeitig zum Wahl-Sieger
Regional sachsen
Oberbürgermeisterwahl: Bis zum Nachmittag geringere Wahlbeteiligung bei OB-Wahl
Regional sachsen
Wahlen: Parteien blicken nach Landratswahlen auf nächste Runde