Sachsen ersetzt wie andere Bundesländer 3 Euro nicht

Sachsen will wie andere Bundesländer die Zuzahlung bei Corona-Tests nicht erstatten. Man sehe die Finanzierung der Bürgertests weiterhin in der Verantwortung des Bundes, stellte das Sozialministerium am Mittwoch auf Anfrage klar. Ministerin Petra Köpping (SPD) habe das schon vor der Gesundheitsministerkonferenz erklärt. Die Gesundheitsminister hätten deutlich gemacht, dass den Ländern aufgrund der umfassenden Beteiligung an der Bekämpfung der Corona-Pandemie, etwa durch die Bereitstellung der Impfstruktur, eine Finanzierung der Bürgertests nicht möglich sei. «Daher werden wir auch keine Kosten dafür übernehmen.»
Einem Jugendlichen wird ein Nasenabstrich für einen Corona-Test entnommen. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Der Bund hatte entschieden, dass es ab Ende Juni keine kostenlosen Bürgertests in Teststellen und Apotheken mehr für alle geben soll. Gratis bleiben die Schnelltests nur für bestimmte Risikogruppen. Andere müssen drei Euro zuzahlen. Darauf hatten sich Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Finanzminister Christian Lindner (FDP) in der vergangenen Woche geeinigt.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Weltmeisterschaft in China: Deutsches Tischtennis-Team hat Medaille sicher
Internet news & surftipps
Suchmaschine: Neeva macht Google mit werbefreier Suche Konkurrenz
People news
Schauspielerin: Iris Berben träumt von einer gerechteren Gesellschaft
People news
Filmdreh: Baldwin einigt sich mit Familie von getöteter Kamerafrau
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Pandemie: Corona-Inzidenz in Sachsen auf 391,9 gestiegen
Regional hamburg & schleswig holstein
Pandemie: SH will drei Euro bei Corona-Tests nicht ersetzen
Inland
Pandemie: Corona-Gratistests enden für die meisten - Drei Euro fällig
Regional mecklenburg vorpommern
Corona: MV ersetzt drei Euro bei Corona-Bürgertests nicht
Inland
Pandemie: Bund und Länder ringen um Angebot von Corona-Bürgertests
Gesundheit
Umfrage: Drei Euro angemessen für Corona-Bürgertest?
Regional nordrhein westfalen
Pandemiebekämpfung: Laumann: Eigenbeteiligung an Tests in einigen Fällen richtig
Regional thüringen
Pandemie: Thüringen mit niedrigster Inzidenz: Corona-Tests kosten Geld