Rose: Würde mit Eberl bei RB Leipzig «gut zusammenarbeiten»

Marco Rose hat seit seinem Abschied von Borussia Mönchengladbach im Sommer 2021 nie den Kontakt zu Max Eberl verloren. Dementsprechend würde sich der neue Trainer von RB Leipzig auch über eine erneute Zusammenarbeit mit dem früheren Sportchef der Gladbacher freuen. «Am Ende des Tages glauben wir schon, dass wir gut zusammenarbeiten können», sagte Rose am Samstag bei Sky vor seinem ersten Spiel mit den Leipzigern gegen Borussia Dortmund. RB will Eberl als neuen Sportchef verpflichten.
Leipzigs Trainer Marco Rose kommt in das Stadion. © Robert Michael/dpa

«Unabhängig davon habe ich mich mit Max immer ausgetauscht, wir haben uns im Sommer auch getroffen. Ich habe ihn in Zürich mal besucht, um zu wissen, wie es ihm geht», erzählte Rose. Mit seinem Wechsel nun zu den Leipzigern hatte Eberl laut Rose aber nichts zu tun. «Natürlich hatte ich am Ende jetzt auch mal Kontakt mit Max, aber die Gespräche habe ich mit dem Verein geführt, weil Max ja noch nicht da ist», sagte der ehemalige BVB-Coach.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
18. Spieltag: BVB springt auf Champions-League-Platz - 2:0 in Leverkusen
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Musik news
Rockband: 50 Jahre Kiss: Am Anfang kamen nur zehn Zuschauer
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Rose: Würde mit Eberl bei RB Leipzig «gut zusammenarbeiten»
Regional sachsen
Bundesliga: Gladbach und Leipzig kurz vor Einigung wegen Eberl
1. bundesliga
RB Leipzig: Angriff auf die Bayern: Eberl vor Rückkehr ins Geschäft
Regional sachsen
Borussia Mönchengladbach: Kramer zu Plakaten und Gesängen: «Absolute Sauerei»
Regional sachsen
Bundesliga: Bruch mit seiner «Passion» - Gladbach-Kritik von Eberl
1. bundesliga
Bundesliga: Ablenkung oder Königslösung: Eberls Flirt mit RB Leipzig
1. bundesliga
Bundesliga: Beschimpfungen für Rose und Eberl von Gladbach-Fans
Regional thüringen
Bundesliga: RB Leipzig gegen Union Berlin am 11. Februar als Topspiel