RB-Profis Orban, Kampl und Haidara trainieren individuell

Ohne Willi Orban, Kevin Kampl und Amadou Haidara hat Fußball-Bundesligist RB Leipzig am Dienstagvormittag öffentlich trainiert. Orban und Kampl laborieren an einem grippalen Infekt und absolvierten deshalb ebenso ein leichtes, individuelles Training wie Haidara. Der Mittelfeldspieler hatte sich am vergangenen Wochenende einer länger geplanten Operation an der Nase unterzogen, bei der die Atmung behindernde Polypen entfernt wurden. Ob der 24-Jährige an diesem Freitag (14.00 Uhr) im letzten Test vor der Weihnachtspause gegen den dänischen Erstligisten AC Horsens dabei sein kann, ist noch offen.
Leipzigs Willi Orban am Ball. © Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Hockey: DHB-Sportdirektor: Mit WM-Titel «freudig in die Zukunft»
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Tv & kino
IBES 2023: Unerwartete Königin: Djamila Rowe gewinnt das Dschungelcamp
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Testspiele: Eberl sieht Testspielsieg von RB Leipzig gegen AC Horsens
Regional sachsen
Testspiel: Eberl sieht Sieg von RB Leipzig gegen AC Horsens
1. bundesliga
Bundesliga: Gulacsi bleibt RB-Kapitän - Gvardiol fällt aus
Regional hamburg & schleswig holstein
Winter-Vorbereitung: FC St. Pauli mit 29 Spielern im Trainingslager in Benidorm
Regional thüringen
Bundesliga: Lobeshymnen statt Jammern: Rose redet RB stark
Champions league
Champions League: Eberl sieht Leipzig-Sieg: Werner öffnet Tor zum Achtelfinale
1. bundesliga
6. Spieltag: RB-Blitzheilung dank Neu-Trainer Rose: 3:0 gegen Ex-Club BVB
1. bundesliga
Bundesliga: Nicht-Zauberer Marco Rose verwandelt RB Leipzig