Geywitz: Warmes Wasser abzudrehen ist «rechtswidrig»

Eine Wohnungsgenossenschaft darf ihren Mietern nach Ansicht von Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) nicht das warme Wasser abdrehen, um Energie zu sparen. «Einfach das Warmwasser zeitweise abzustellen, ist rechtswidrig», sagte Geywitz den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Die Wohnungsgenossenschaft Dippoldiswalde in Sachsen hatte zuvor entschieden, warmes Wasser nur noch zu den Hauptzeiten morgens, mittags und abends zur Verfügung zu stellen und dies mit den gestiegenen Energiepreisen begründet.
Klara Geywitz (SPD), Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, spricht. © Britta Pedersen/dpa

Das Vorgehen war unter anderem in der sächsischen Landespolitik auf Kritik gestoßen. Ein Foto eines Aushangs, mit dem die Genossenschaft über den Schritt informierte, sorgte in sozialen Medien für Aufregung. Der Deutsche Mieterbund wies am Dienstag darauf hin, dass fehlendes warmes Wasser ein Grund für eine Mietminderung sei.

Der Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW, Axel Gedaschko, verteidigte das Vorgehen gegenüber der Funke Mediengruppe mit der Besonderheit einer Genossenschaft: «Der Zweck sind Energie- und Kosteneinsparungen, die alleine den Genossenschaftsmitgliedern zu Gute kommen sollen und von denen die Vermieterseite selbst nichts hat.» Allerdings sei das kein Modell für andere Wohnungsunternehmen, so Gedaschko weiter, «denn ohne vorherige einvernehmliche Absprache mit den Mietern wäre so etwas unzulässig.»

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Kahns Chefansage - Musiala ist Bayerns-«Schlüsselspieler»
People news
Britisches Königshaus: Prinz William fordert mehr Sicherheit für Kinder im Internet
Games news
Featured: Dead by Daylight: Alle Promo-Codes im Oktober 2022
Games news
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Wohnen
Energieversorgung: Recht auf warmes Wasser? Fall in Sachsen löst Debatte aus
Inland
Sachsen: Genossenschaft stellt Mietern zeitweise Warmwasser ab
Regional sachsen
Energiepreise: Warmwasser-Debatte: «Zeitweise abstellen, ist rechtswidrig»
Wirtschaft
Energiekrise: Wohnungswirtschaft sagt Kündigungsschutz in der Krise zu
Regional niedersachsen & bremen
Energiekosten: Genossenschaften: Absenkung der Wassertemperatur möglich
Regional sachsen
Energiekrise: Mieterbund kritisiert Warmwasserrationierung scharf
Regional hamburg & schleswig holstein
Energie: Norden: Noch keine Einschränkungen bei Warmwasserversorgung
Wirtschaft
Wohnungspolitik: Mieterbund dringt auf schnelle Entlastung für Mieter