Verdacht auf Internetbetrug in 117 Fällen: Anklage erhoben

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat wegen des Verdachts auf Internetbetrug in 117 Fällen Anklage gegen eine Frau beim Amtsgericht Dresden erhoben. Die 35-jährige Beschuldigte soll auf Onlineplattformen unter verschiedenen Pseudonymen ihr nicht vorhandene Waren angeboten haben, wie die Staatsanwaltschaft Dresden am Freitag mitteilte. Die Frau habe auf diese Weise mehr als 6000 Euro erbeutet, hieß es.
Eine Frau tippt ihre Kreditkarten-Daten in einen Laptop. © Christin Klose/dpa-tmn/Symbolbildarchiv

Sie soll zwischen Juli des vergangenen Jahres und März Artikel wie Babyphones, Hörspiel-Boxen und Spielekonsolen auf Internetplattformen zum Verkauf angeboten haben. Sie habe Lieferwilligkeit und -fähigkeit vorgetäuscht, so die Staatsanwaltschaft. Die Käufer bezahlten zwischen 17 und 180 Euro für die Artikel an Konten der Frau bei verschiedenen Banken. Die Beschuldigte lieferte die Artikel jedoch nie.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Turnier in Indien: Im Penaltyschießen: Hockey-Männer gewinnen dritten WM-Titel
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Musik news
Rockband: 50 Jahre Kiss: Am Anfang kamen nur zehn Zuschauer
Tv & kino
Featured: Amy Winehouse-Biopic: Was wir bisher über Back To Black wissen
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Staatsanwaltschaft: Bislang knapp 100 Anklagen zu Encrochat-Verfahren
Regional sachsen anhalt
Extremismus: Anklage gegen mutmaßliche IS-Frau: Fall für OLG
Regional niedersachsen & bremen
Covid-19: Corona-Ausbruch: Heim-Mitarbeiterin ab Februar vor Gericht
Regional hamburg & schleswig holstein
Prozess: Jugendstrafe wegen Beihilfe zum Totschlag gefordert
Regional bayern
Gerichtsprozess: Mordanklage: Ein «Todespfleger» in München?
Regional bayern
Kriminalität: Seniorin übergibt Erspartes und Gold an Betrüger
Regional rheinland pfalz & saarland
Staatsanwaltschaft: Polizistin wegen Verletzung von Dienstgeheimnissen angeklagt
Regional berlin & brandenburg
Drogenschmuggel: JVA-Mitarbeiterin und Ex-Häftling angeklagt