Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Baumgartner freut sich auf die Alte Försterei

Leipzigs Neuzugang Christoph Baumgartner hat nach einer Verletzung in der Vorbereitung noch Defizite. Beim Spiel in Berlin hofft er auf einen Kurzeinsatz. Gute Erinnerungen hat er.
Christoph Baumgartner
Leipzigs Spieler Christoph Baumgartner während eines Pressegesprächs. © Jan Woitas/dpa

RB Leipzigs Neuzugang Christoph Baumgartner fährt voller Zuversicht zur schweren Auswärtsaufgabe bei Tabellenführer 1. FC Union Berlin. «Ich muss gestehen, ich habe an der Alten Försterei sehr gute Erfahrungen gemacht», sagte der Österreicher am Dienstag. «Ich habe da schon Spiele gewonnen und mein erstes Bundesliga-Tor geschossen.» Im Dezember 2019 gewann Baumgartner mit Hoffenheim 2:0 in Berlin, der Offensivspieler traf als Joker in der Nachspielzeit zum Endstand.

Am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) muss RB beim Hauptstadtclub antreten. Im Stadion An der Alten Försterei hat RB bisher nur einmal gewonnen, im August 2019 hieß es 4:0. Insgesamt ist Union mittlerweile so etwas wie ein Angstgegner des Pokalsiegers. Von acht Duellen in der Bundesliga verlor Leipzig fünf, gewann drei. «Die Mannschaft verfolgt einen ganz klaren Plan. Das machen sie so gut wie keine andere Mannschaft in der Liga. Sie holen das absolute Maximum heraus. Jeder Spieler performt fast immer am obersten Level», sagte Baumgartner.

Das klare Ziel sei es dennoch, «dort hinzufahren und etwas mitzunehmen. Man muss es schaffen, Union wenig anzubieten, wenig Standardsituationen», sagte der 24-Jährige. «Das Entscheidende wird sein, dass wir trotz allem das Spiel auch mitkontrollieren und einfach die Qualität, die wir gerade in der zweiten Hälfte gegen Stuttgart gezeigt haben, auf den Platz bringen, ein extremes Tempo nach vorne kreieren. Dann wird es extrem schwer, uns zu verteidigen.»

Baumgartner selbst hofft auf weitere Einsatzminuten in Berlin. Er kam beim 5:1 gegen Stuttgart in der Schlussphase für fünf Minuten ins Spiel. Eine Verletzung in der Vorbereitung hatte den als Stammkraft eingeplanten Österreicher zurückgeworfen. Nach der Länderspiel-Pause will er körperlich auf einem Niveau sein, «wo ich sagen kann, ich kann auch Spiele von Beginn an bestreiten».

Eine Absage an Nationaltrainer Ralf Rangnick, um die Defizite in Leipzig aufzuholen, stand nie zur Debatte. «Ich hoffe, dass ich im ersten Testspiel gegen Moldawien Minuten sammeln kann. Das ist das, was mir fehlt», sagte Baumgartner. Die Woche bei der Nationalmannschaft sei dafür perfekt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Heidi Klum
Tv & kino
«Germany's Next Topmodel»: Prinz aus Ghana und taube Füße
Gitarrist Fritz Puppel
Musik news
Gründer der Rockband «City» Fritz Puppel ist tot
Synchronsprecher Matti Klemm
People news
«Törööö!»: Neuer Sprecher für Benjamin Blümchen
Wi-Fi 7: Das musst Du zum neuen WLAN-Standard wissen
Das beste netz deutschlands
Wi-Fi 7: Das musst Du zum neuen WLAN-Standard wissen
Prepaid-Vertrag gekündigt Guthaben
Das beste netz deutschlands
Prepaid-Vertrag gekündigt: Was passiert mit dem Guthaben?
PayPal: So zahlst Du Geld auf Dein Konto ein
Das beste netz deutschlands
PayPal: So zahlst Du Geld auf Dein Konto ein
Eintracht Frankfurt - Union Saint-Gilloise
Fußball news
Enttäuschende Eintracht scheitert in der Conference League
Ein Stück Torte liegt neben Himbeeren auf einem Teller.
Familie
Kann man Süßstoff zum Backen verwenden?